27 Oktober 2005

Durchbruch mit Bio-BMC: Nachwachsende Rohstoffe für die Herstellung von Verbundwerkstoffen

BildVerbundwerkstoffe sind nicht länger begrenzt auf Petro-Chemie basierende Rohstoffe bzw. mineralische oder Glasfasern. Entwickler der Entwicklungslabors von Menzolit in Vineuil (Frankreich) haben anlässlich der diesjährigen JEC Konferenz in Paris eine neue Generation von BMC-Materialien vorgestellt, die nahezu vollständig auf nachwachsenden Rohstoffen basieren.

Begrenzte Rohstoff-Ressourcen

In unserer heutigen Umwelt mit ständig steigendem Bedarf an begrenzten Rohstoffen wie zum Beispiel Mineralöl oder Energie, schwindenden Rohstofflagern und begrenzter Rohstoffverfügbarkeit; was auch zu ständig steigenden Rohmaterialpreisen führt, sind Rohstoffe basierend auf nachwachsenden Naturstoffen interessant für Materialentwickler. Dies war der Startpunkt der Menzolit Entwickler zur Entwicklung eines neunen Produkts.

GranulatInteressant an Bio-BMC ist, dass es auf die Wünsche des Kunden in weiten Bereichen zugeschnitten werden kann. So ist es möglich, das Material witterungsbeständig zu machen aber auch, wenn gefordert, so einzustellen, dass es unter Einfluss von Wasser und Bakterien abgebaut werden kann und so in den natürlichen Kreislauf zurückgelangt.

Letzte Eigenschaft ist dann besonders wichtig, wenn der Kunde eine begrenzte Lebensdauer des Produktes wünscht. Bio-BMC ist ein gänzlich neues Produkt, noch im Experimentierstadium, deswegen sind die verfügbaren und heute bekannten Eigenschaften noch begrenzt. Mögliche Anwendungen sind Teile im Automobilbereich. Hierfür würde man das Produkt auf Langlebigkeit einstellen; aber auch Anwendungen im Konsumentenbereich – hier gäbe es durchaus Anwendungen, wo eine begrenzte Lebensdauer geradezu gewünscht wäre.

Über Menzolit

Menzolit ist das eingetragene Warenzeichen für SMC, BMC, CIC, HPC, MMC, Produkte der Menzolit-Fibron GmbH. Menzolit-Fibron ist der weltweit größte Entwickler und Hersteller von SMC/BMC, Verbundwerkstoffen mit über 55 Jahren Erfahrung.

Kunden decken einen weiten Bereich der Industrie ab; einschließlich Automobil, Nutzfahrzeuge, Elektrotechnik und Bautechnik. Menzolit-Fibron beliefert Kunden weltweit nach Amerika und Asien auch über Lizenznehmer und Kooperationspartner. Bio-BMC wurde entwickelt in den Entwicklungslabors der Menzolit S.A. in Vineuil, Frankreich. Bio-BMC ist eine weltweit Erstentwicklung von BMC basierend auf nachwachsenden Rohstoffen.

Wir senden Ihnen gerne detaillierte Informationen über Bio-BMC.

Bitte kontaktieren Sie:
Menzolit-Fibron GmbH
Peter Stachel
Director Marketing and R&D, Compounds Division
Hermann-Beuttenmüller-Str. 11-13
75015 Bretten, Germany
Tel.: +49 (7252) 509 380
Fax: +49 (7252) 509 329
e-mail: peter.stachel@menzolit-fibron.de

(Vgl. Meldung vom 2005-09-26.)

Source: Pressemeldung der Menzolit-Fibron GmbH vom 2005-09-08.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email