21 Mai 2019

DIN CERTCO baut sein internationales Netzwerk an Laborpartnern aus

Neue Kooperation mit Scion aus Neuseeland

DIN CERTCO startet neue Kooperation mit Scion zur Prüfung von kompostierbaren Produkten.

Dr. Oliver Ehlert (Produktmanager für kompostierbare Produkte, DIN CERTCO) sagt dazu:

„Mit der Anerkennung unseres neuen Laborpartners Scion stärken wir unsere Position und die unserer Kunden in Australien und Neuseeland. Wir können unseren Kunden einen schnelleren Service für Laborprüfungen mit lokalen Partnern auf der ganzen Welt anbieten.“

Dr. Florian Graichen (Wissenschaftsführer Biopolymere und Chemikalien, Scion) äußert sich wie folgt:

„DIN CERTCO ist ein wichtiger Partner für Scion, um den Übergang Neuseelands zu einer nachhaltigen Bioökonomie voranzutreiben. Scion hilft dabei, die neuen Herausforderungen zu lösen, welche sich aus dem Übergang in die neu ausgerichtete Wirtschaft zu nachhaltigen Design und erneuerbaren Ressourcen ergeben. Die Fähigkeit, kompostierbare Produkte und Materialien zu entwerfen, herzustellen, zu testen und zu zertifizieren, ist entscheidend für den Erfolg und das zukünftige Wachstum der neuseeländischen Unternehmen im Bereich Verpackungen und Kunststoffe.”

Bei der Zertifizierung nach den Standards AS 4736 und AS 5810 in Australien und Neuseeland (Australasien) arbeitet DIN CERTCO bereits mit der Australasian Bioplastics Association (ABA) und dem dortigen Zertifizierungssystem zusammen.

Scion deckt den gesamten Umfang der Labortests für industriell kompostierbare Produkte und für den Heimkompostierbereich ab und kann die Labortests zur Zertifizierung von kompostierbaren Produkten gemäß allen relevanten nationalen und internationalen Normen durchführen: ASTM D 6400, EN 13432, EN 14995, ISO 17088, ISO 18606, AS 4736, AS 5810, NF T 51-800.

 

Über DIN CERTCO

DIN CERTCO ist die führende unabhängige internationale Zertifizierungsstelle für industriell- und heimkompostierbare Produkte. Mit unseren weltweit anerkannten Prüfzeichen decken wir alle internationalen Märkte in Europa, Asien, Amerika, Australien und Neuseeland ab.

Aufgrund seines positiven Potenzials zur Erfüllung der Anforderungen der Recyclingindustrie steigt die Nachfrage nach industriell kompostierbaren Produkten aus biologisch abbaubaren Materialien kontinuierlich.

Wir zertifizieren Ihre biologisch abbaubaren Produkte nach EN 13432 und anderen nationalen und internationalen Normen. Darüber hinaus vergeben wir zwei international anerkannte Prüfzeichen: unser DIN-Geprüft-Prüfzeichen für industrielle Kompostierbarkeit und das Kompostierbarkeitszeichen (Keimling) der European Bioplastics Association. Beide können einzeln oder alternativ verwendet werden und dokumentieren die Abbaubarkeit Ihrer Produkte in industriellen Kompostieranlagen.

Über SCION

Scion ist ein Crown Research Institute (CRI), ein staatliches Unternehmen, das wissenschaftliche Untersuchungen zum Nutzen Neuseelands durchführt. Jede der sieben CRI ist auf einen produktiven Sektor der Wirtschaft oder eine Gruppe natürlicher Ressourcen ausgerichtet.

Wir sind auf Forschung, Wissenschaft und Technologieentwicklung für die Bereiche Forstwirtschaft, Holz und Holzwerkstoffe sowie andere Biomaterialien spezialisiert.

Wir sind das führende Crown Research Institute in:

• Nachhaltige Waldbewirtschaftung und Baumverbesserung.

• Forstwirtschaftliche Biosicherheit, Risikomanagement und -minderung.

• Holzverarbeitung, holzbezogene Bioenergie, Abfallströme und andere Biomaterialien.

• Wald- und forstwirtschaftliche Ökosystemdienstleistungen zur Information der Landnutzungsentscheidungen.

Außerdem arbeiten wir mit anderen Forschungsanbietern und Endbenutzern zusammen, um Folgendes zu entwickeln:

• Landbasierte Biosicherheit, Boden- und Süßwassermanagement.

• Anpassung und Minderung des Klimawandels.

• einheimische Forstwirtschaft.

• Industrielle Biotechnologie und hochwertige Fertigung.

Source: DIN CERTCO, Pressemitteilung, 2019-05.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email