16 September 2020

DIN CERTCO am Puls der Zeit: DINplus Bioabfall-Beutel

Um kürzere Rottezeiten zu erhalten, hat DIN CERTCO eine Kennzeichnung entwickelt, die ein Maximum von 6 Wochen bei vollständiger Kompostierung zusichert

Bildschirmfoto 2020-09-11 um 14.14.54

“DINplus Bioabfall-Beutel“ Kennzeichnung

Durch das Inkrafttreten des Kreislaufwirtschaftsgesetzes (KrWG) sind in Deutschland alle Haushalte an die Bioabfallsammlung anzuschließen, da die erwarteten ca. 5 Mio. t Bioabfall pro Jahr ansonsten nicht in die Wertschöpfungskette zurückgeführt bzw. aus dieser entfernt werden. Welche Stoffe dabei in der Biotonne entsorgt werden dürfen, regelt die Bioabfallverordnung (BioAbfV), die sich momentan in Überarbeitung befindet.

Verbraucher, Handel, Entsorgungsbetriebe, NGOs, Kommunen und Hersteller diskutieren seit einiger Zeit, dass sich Bioabfall-Beutel, die nach der BioAbfV zur Sammlung von z. B. Küchen- und Kantinenabfällen zugelassen sind, in heutigen Kompostierungsanlagen nicht vollständig während der heute üblichen Rottezeiten zersetzen. Die Norm DIN EN 13432 gibt hier eine maximale Verweildauer von 12 Wochen vor, während die Anlagen meist aus wirtschaftlichen Gründen kürzere Rottezeiten anwenden. DIN CERTCO zertifiziert kompostierbare Produkte nach DIN EN 13432 bereits seit über 20 Jahren und ist hier die kompetente Anlaufstelle für die Zertifizierung.

Um die kürzeren Rottezeiten in der Praxis abzubilden, hat DIN CERTCO deshalb ein Zertifizierungssystem am Puls der Zeit entwickelt, das eine maximale Rottezeit von 6 Wochen bei vollständiger Kompostierung abbildet: „DINplus Bioabfall-Beutel“. Dabei werden bereits zertifizierte oder nicht zertifizierte Bioabfall-Beutel einer erneuten Prüfung mit max. 6 Wochen Kompostierdauer unterzogen. Sind alle Anforderungen der DIN EN 13432 und der 6-wöchigen Prüfung erfüllt, werden die Bioabfall-Beutel mit dem „DINplus Bioabfall-Beutel“-Zeichen gekennzeichnet:

Dieses Zertifizierungszeichen erlaubt es, zugelassene Bioabfall-Beutel in der Kette vom Handel über den Verbraucher bis hin zu den Entsorgungsbetrieben zu kennzeichnen und dabei den Stand der Technik abzubilden.

 

Weitere Informationen finden Sie auf https://www.dincertco.de/din-certco/de/main-navigation/products-and-services/certification-of-products/environmental-field/dinplus-bioabfall-beutel/

Source: DIN CERTCO, Pressemitteilung, 2020-09.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email