15 Januar 2003

Cuphea neue Ölpflanze für US-Farmer?

Forscher des U.S. Department of Agriculture Agricultural Research Service sind optimistisch, dass die Ölpflanze Cuphea, die in ganz Nordamerika und Mexiko heimisch ist und zur Familie der Weiderichgewächse zählt, US-Farmern zu neuem wirtschaftlichen Wachstum verhelfen könnte.

Der Optimismus für das zu gewinnende Öl stützt sich auf die bereits existierenden großen Märkte in der Waschmittel- und Kosmetikindustrie. Es existieren ca. 260 verschiedenen Cuphea-Sorten, von denen in Iowa und Minnesota im Sommer 2002 18 Varianten auf Versuchsfeldern Potenzial für den kommerziellen Anbau bewiesen.

Die bisherigen Forschungen wurden zum Teil von der Firma Procter & Gamble finanziert, die Interesse an zusätzlichen einheimischen Pflanzenölquellen hat.

Source: www.knoxnews.com vom 2003-01-10].

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email