27 März 2017

Composites going green: Bio-Verbundwerkstoffe, bio-basierte Polymere und Naturfasern auf der COMPOSITES EUROPE 2017

Auf der COMPOSITES EUROPE 2017 in Stuttgart vom 19. – 21. September 2017 werden nachwachsende Rohstoffe zur Produktion von Verbundwerkstoffen präsentiert

Gemeinsam mit der nova-Institut GmbH stellen die auf dem Gemeinschaftsstand „bio-based composites“ ausstellenden Unternehmen die Vorzüge nachhaltiger Lösungen vor, und das zum vierten Mal in Folge.

Kernthemen am Stand sind Leichtbaukonzepte, innovative Materialien und Konzepte auf Basis von Naturfasern.

17-03-23-Branchen-Synergieeffekte-BMCUnternehmen aus den Bereichen Bio-Verbundwerkstoffe, bio-basierte Polymere und Fasern, die auf dem Gemeinschaftsstand ausstellen, profitieren von Synergie- und Marketingeffekten.

Fachbesucher der COMPOSITES EUROPE 2017, Interessenten und potenzielle Kunden erhalten am Gemeinschaftsstand des nova-Instituts optimale Beratung; sie kommen hier schnell mit Ihren kompetenten Ansprechpartnern zusammen.

Weitere Informationen:

http://www.nova-institut.de/bio/data/files/2017/CE2017biobasedD.pdf
Halle 6, Stand D50

Source: nova-Institut GmbH, 2017-03-27.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email