10 Juni 2009

COMPOSITES EUROPE 2009: Internationale AVK-Tagung und 2. Biowerkstoffkongress bilden Auftakt

Gesamte Wertschöpfungskette für verstärkte Kunststoffe vom Rohmaterial bis zum Fertigprodukt

Innerhalb kurzer Zeit hat sich die Fachmesse COMPOSITES EUROPE zu einem wichtigen Wachstumselement der Composites-Industrie entwickelt und sich als feste Branchengröße etabliert. In diesem Jahr präsentiert die vierte Auflage vom 27. bis 29. Oktober in Stuttgart Technologien und Produkte rund um die gesamte Wertschöpfungskette der faserverstärkten Kunststoffe. Gezeigt werden innovative Lösungen für wichtige Anwendungsbranchen wie der Fahrzeug-, Luft- und Raumfahrtindustrie sowie für Bau und Konstruktion – maßgeschneidert auf die aktuellen Anforderungen an Materialeigenschaften wie Leichtbau, Energieeffizienz oder verbesserte Korrosionsbeständigkeit.

350 internationale Aussteller werden zur COMPOSITES EUROPE 2009 erwartet, darunter die Keyplayer der Branche wie AOC Resins, Exel Composites und Huntsman. Erstmals werden in diesem Jahr auch DSM Composites Resins, Henkel und RAMPF Tooling vertreten sein.

Int. AVK-Tagung und 2. Biowerkstoffkongress bilden Auftakt
Bereits zum vierten Mal wird die Internationale Tagung der AVK (Industrievereinigung verstärkter Kunststoffe) den Auftakt zur Messe bilden. Vom 26.-27. Oktober werden im Internationalen Congresscenter Stuttgart (ICS) rund 500 Teilnehmer erwartet, die sich in Vorträgen über Innovationen auf dem Gebiet der verstärkten und gefüllten Kunststoffe informieren.

Erstmals wird das nova-Institut seinen Biowerkstoffkongress im Rahmen der Jahrestagung der AVK und der COMPOSITES EUROPE veranstalten. Im Fokus des Kongresses stehen neue Werkstoff- und Produkt-Entwicklungen, die in Stuttgart präsentiert und diskutiert werden. Der Kongress richtet sich an Werkstoff-Experten, Entwickler, Produzenten und Anwender aus der Automobil-, Bau-, Konsumgüter- und Verpackungsindustrie

Die COMPOSITES EUROPE zeigt die gesamte Wertschöpfungskette für verstärkte Kunststoffe vom Rohmaterial bis zum Fertigprodukt sowie neue Technologien in Verarbeitung und Fertigung. Veranstaltet wird die COMPOSITES EUROPE von Reed Exhibitions in Kooperation mit dem europäischen Branchenverband EuCIA und der internationalen Fachzeitschrift Reinforced Plastics. Von Beginn an unterstützt auch die AVK – Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe e.V. die Veranstaltung.

COMPOSITES EUROPE 2009, 27.-29. Oktober 2009, Stuttgart

Source: Plasticker, 2009-06-10.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email