15 Mai 2006

Cognis und Thai Oleochemicals vereinbaren Joint Venture zur Produktion von Fettalkoholen

Cognis Thai Ltd. und Thai Oleochemicals Company Ltd., eine Tochtergesellschaft von PTT Chemical Public Company Ltd., haben heute die Vereinbarung eines 50:50-Joint Ventures zur Produktion und Vermarktung von Fettalkoholen bekannt gegeben.

Das Joint Venture wird unter dem Namen “Thai Fatty Alcohols Company Ltd.” firmieren und das erste Unternehmen sein, das in Thailand Fettalkohole herstellt. Die vom Joint Venture produzierten Fettalkohole sollen sowohl für nachgelagerte Aktivitäten genutzt als auch auf dem freien Markt verkauft werden – vor allem an Kunden aus den Bereichen Home und Personal Care.

In Rayong – südöstlich von Bangkok und nur fünf Kilometer von einem Tiefseehafen entfernt – wird eine neue Produktionsanlage mit einer jährlichen Kapazität von 100.000 Tonnen errichtet, die voraussichtlich Anfang 2008 in Betrieb gehen wird. Am selben Standort betreiben die beiden Unternehmen mit Thai Ethoxylate Company Ltd. bereits ein Joint Venture für Fettalkoholethoxylate. Der Start des neuen Joint Ventures ist für Mitte Juni 2006 vorgesehen.

Fettalkohole aus Palm- und Palmkernölen werden in der Herstellung von Produkten für die Bereiche Home und Personal Care eingesetzt. Das Joint Venture wird sowohl Kunden in diesen Märkten bedienen als auch nachgelagerte Aktivitäten von Cognis unterstützen.

Das Joint Venture wird sich die Produktionstechnologie von Cognis zu Nutze machen. “Cognis ist der weltweite Marktführer in der Produktion von natürlichen Fettalkoholen. Daher wird das Joint Venture sowohl von der Prozesserfahrung als auch vom Marketing-Know-how profitieren”, so Dr. Kongkrapan Intarajang, Geschäftsführer von Thai Oleochemicals.

Cognis kann durch das Joint Venture den steigenden Bedarf an hochwertigen Fettalkoholen langfristig zu einem wettbewerbsfähigen Preis abdecken. Darüber hinaus macht es Cognis zum einzigen Chemieanbieter in Thailand, der auf eine eigene Hydrierung, Ethoxilierung und Sulfierung zurückgreifen kann.

Richard Ridinger, Group Vice President von Cognis Care Chemicals: “Wir freuen uns, durch das Joint Venture die Zusammenarbeit mit einem so starken Partner wie PTT Chemical – einem der größten Chemieunternehmen Thailands – weiter stärken und die Entwicklung der oleochemischen Industrie in diesem Land unterstützen zu können.”

Über Thai Oleochemicals
Thai Oleochemicals Co., Ltd. (TOL) ist eine Tochtergesellschaft von PTT Chemical Public Company Limited, einem der führenden petrochemischen Anbieter in Asien. TOL baut derzeit eine Produktionsanlage in Map Ta Phut, Thailand, mit einer jährlichen Kapazität von 330.000 Tonnen Methylester, Fettalkohol und Glycerin.

Über Cognis
Cognis ist ein weltweiter Anbieter von innovativen Produkten der Spezialchemie und von Inhaltsstoffen für Nahrungsmittel. Das Unternehmen beschäftigt rund 8.000 Mitarbeiter und verfügt über Produktionsstätten und Servicecenter in 30 Ländern. Cognis verfolgt konsequent das Prinzip der Nachhaltigkeit und liefert Rohstoffe und Wirkstoffe auf natürlicher Basis für den Ernährungs- und Gesundheitsmarkt sowie für die Kosmetik-, Wasch- und Reinigungsmittelindustrie. Ein weiterer Schwerpunkt sind Produkte für industrielle Märkte wie Farben und Lacke, Schmierstoffe, Textil, Agrar und Bergbau. Das Unternehmen ist zu 50 Prozent an dem Joint Venture Cognis Oleochemicals beteiligt, einem der weltweit führenden Anbieter von oleochemischen Grundstoffen auf Basis nachwachsender Rohstoffe.

Cognis ist im Besitz von Private Equity Funds, die von Permira, GS Capital Partners und SV Life Sciences beraten werden. Im Jahr 2005 erzielte Cognis einen Gesamtumsatz von 3,18 Mrd. Euro und ein Adjusted EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Sondereinflüssen) von 356 Mio. Euro.

Kontakt
Wulf Klüppelholz, Corporate Communications Manager
Cognis Deutschland GmbH & Co. KG
Phone: +49-2173-4995-221
E-mail: wulf.klueppelholz@cognis.com

Source: Cognis-Pressemitteilung vom 2006-05-10.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email