5 März 2008

Cognis beteiligt sich an Naturstoff-Spezialisten

Zusammenarbeit mit InterMed Discovery zur Entwicklung biologisch aktiver Inhaltsstoffe

Cognis Cognis hat eine Beteiligung an der InterMed Discovery GmbH erworben und gleichzeitig eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen. Damit sichert sich der weltweit tätige Spezialchemiehersteller den Zugang zu einer der weltgrößten Naturstoffdatenbanken und den exklusiven Zugriff auf ausgewählte potenzielle Wirkstoffe für bestimmte Anwendungen in den Bereichen Functional Food, Nahrungsergänzungsmittel sowie Körperpflege- und Reinigungsmittel. Durch die Zusammenarbeit mit InterMed Discovery stärkt Cognis sein Portfolio an naturbasierten Produkten und Inhaltsstoffen und schafft die Voraussetzungen für weitere Erfolge in den innovationsgetriebenen Wachstumsmärkten Wellness und Sustainability.

Die in Dortmund ansässige InterMed Discovery GmbH erforscht und entwickelt Wirkstoffe auf Basis von Naturprodukten. Das Unternehmen besitzt eine der weltweit größten proprietären Naturstoffsammlungen an Substanzen und Extrakten mit biologischer Wirkung. Mit Hilfe seiner einzigartigen Technologieplattform kann InterMed Discovery in großem Umfang chemische Strukturen mit biologischen Aktivitäten korrelieren (“IMD BioprofilingTM“) und so neuartige Wirkstoffe mit definierten Anwendungsfeldern identifizieren. Cognis wird zusammen mit InterMed Discovery diese Datenbank und Technologie nutzen, um geeignete Wirkstoffkandidaten auszuwählen, diese weiterzuentwickeln und exklusiv zu vermarkten.

InterMed Discovery kann durch die Kooperation mit Cognis gezielt innovative und proprietäre Wirkstoffkandidaten für bestimmte Anwendungen bis zur Marktreife entwickeln. Damit steigert das Unternehmen seine Wertschöpfung und erweitert gleichzeitig die Marktzugangsmöglichkeiten.

“Durch die Kombination von Naturstoffdaten und Wirkstoffen von InterMed Discovery mit dem Know-how und den Marktkenntnissen von Cognis im Ernährungs- und Kosmetikbereich werden wir eine einzigartige Plattform für die Entwicklung neuer, innovativer Produkte schaffen und damit unsere Marktposition nachhaltig stärken”, kommentiert Norbert Weitkemper, Director Strategic Business Development Nutrition & Health von Cognis.

InterMed Discovery geht neben den eigenen Entwicklungsprojekten für definierte Anwendungen strategische Partnerschaften ein. “Die Zusammenarbeit mit Cognis ist damit ein wichtiger Meilenstein, um uns als führendes Unternehmen bei der Wirkstofffindung auf Basis von Naturstoffen zu positionieren”, bewerten die Geschäftsführer von InterMed Discovery, Bernard Becker und Dr. Thomas Henkel die Kooperation.

Über InterMed Discovery
Die InterMed Discovery GmbH mit Sitz in Dortmund wurde 2006 als Management Buy Out der Bayer HealthCare AG gegründet und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Erforschung und Entwicklung von naturstoffbasierten Wirkstoffen. InterMed Discovery verfügt über umfassende proprietäre Naturstoff- und genetische Quellensammlungen, eine einzigartige Technologieplattform sowie breite chemische und biologische Datenbanken. Das Unternehmen bietet innovative funktionale Naturstoffe für Anwendungen in allen lebenswissenschaftlichen Bereichen. Neben dem Schwerpunkt der Entwicklung eigener Wirkstoffportfolios leistet InterMed Discovery auch Naturstoff-Auftragsforschung und bietet strategische Kooperationsmöglichkeiten an. Gegenwärtig beschäftigt das Unternehmen 28 Mitarbeiter. Die Geschäftsführung wird aktiv von einem Beirat, bestehend aus Prof. Dr. W. Hartwig, Dr. E. Stachels, Prof. Dr. H. Waldmann und Dr. J. Wulff, unterstützt.

Über Cognis
Cognis ist ein weltweiter Anbieter von innovativen Produkten der Spezialchemie und von Inhaltsstoffen für Nahrungsmittel mit Fokus auf die Trends Wellness und Sustainability. Das Unternehmen beschäftigt rund 7.700 Mitarbeiter und verfügt über Produktionsstätten und Servicecenter in 30 Ländern. Cognis verfolgt konsequent das Prinzip der Nachhaltigkeit und liefert Rohstoffe und Wirkstoffe auf natürlicher Basis für den Ernährungs- und Gesundheitsmarkt sowie für die Kosmetik-, Wasch- und Reinigungsmittelindustrie. Ein weiterer Schwerpunkt sind Produkte für industrielle Märkte wie Farben und Lacke, Schmierstoffe, Agrar und Bergbau. Das Tochterunternehmen Pulcra Chemicals bietet Spezialprodukte und Beratung für Kunden der Chemiefaser-, Textil- und Lederindustrie. Darüber hinaus ist Cognis zu 50 Prozent an dem Joint Venture Cognis Oleochemicals beteiligt, einem der weltweit führenden Anbieter von oleochemischen Grundstoffen.

(Cf. news of 2007-06-12.)

Source: Cognis, Pressemitteilung, 2008-03-03.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email