7 Januar 2003

Cellulosefaser mit Algenwirkstoffen

Von der Zimmer AG wurden auf der Avantex 2002 in Frankfurt Produkte vorgestellt, die aus der „SeaCell“-Faser hergestellt wurden. Die Abgabe von Algenwirkstoffen (Mineralien, Kohlenhydrate, Aminosäuren, Fette und Vitamine) beim Tragen der Kleidungsstücke aus diesen Spezialfasern soll eine gesundheitsfördernde Wirkung haben.

Die Herstellung der „SeaCell“-Faser erfolgt nach dem „DryJetWet“-Spinning-Verfahren. Laut Angaben des Unternehmens entsprechen die Eigenschaften dieser Faser den Werten von Standard „Lyocell“-Fasern. Seit Juli 2002 wird eine „wellbeing“-Kollektion bereits von Kaulberg auch per Online-Shopping vertrieben.

(Vgl. Meldung vom 2002-08-22.)

Source: International Textile Bulletin, Heft 6, Dezember 2002.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email