15 April 2002

“Call for Papers” – Non-Wood Fibres Comitee tagte in Montreal

Montreal/Canada. Ende Januar 2002 hat das Non-Wood Fibres Comittee in Montreal (Canada) auf der diesjährigen EXFOR / CPPA, der weltgrößten Zellstoff- und Papiermesse getagt. Die Messe wird von der CPPA (Canadian Pulp and Paper Association) und der PAPTAC (Pulp and Paper Technical Association of Canada) ausgetragen. Hierbei wurden der bisherige Vorsitzende Wade Chute, sein Stellvertreter Sven Siegle und Jagannadh Satyavolu als Sekretär bestätigt. Die Koordination des Technischen Programms für 2003 wurde ebenfalls Sven Siegle anvertraut.

Das Non-Wood Fibres Comitee richtet unter anderem die gleichnamigen Vorträge auf der EXFOR / CPPA aus und wurde vorheriges Jahr gegründet. Der wesentliche Inhalt dieser Arbeiten ist die Forschung, Entwicklung und Anwendung von Nicht-holzhaltigen Zellstoffen sowie Pflanzenfasern. Typische Rohstoffe dieser Art sind Weizenstroh, Reisstroh, Hanf, Bagasse, Flachs, Miscanthus usw.

Themen der diesjährigen Vorträge waren unter anderem: Die Wirtschaftlichkeit einer Strohzellstofffabrik in Kanada, Neueste Entwicklungen im Bereich Natural Pulping, Kinetik des SodaAQ Aufschlusses bei Weizenstroh, Refining von Einjahrespflanzenzellstoffen usw. Die Vorträge wurden über zwei Tage hinweg einem zahlreichen und interessiertem Publikum präsentiert.

Für die Veranstaltung 2003 wird hiermit der Aufruf an alle Interessierten gestartet, sich mit Beiträgen oder mit Ihrer Teilnahme an dieser Veranstaltung einzubringen.

Zusammenfassungen der vorzutragenden Arbeiten sind bis zum 30.06.2002 zur Vorprüfung bei Sven Siegle ss@natural-pulping.com einzureichen.

Weitere Informationen sowie die Bestellung der Langfassungen der o.g. Vorträge sind unter www.paptac.ca erhältlich.

Sven Siegle
M.Sc. / B.Com.
Silcherstr. 30
71364 Winnenden
Tel.:07195-98 69 92
Fax: 07195-97 03 81
E-Mail: ss@natural-pulping.com
Internet: www.natural-pulping.com

(Vgl. auch Meldung vom 2001-10-22).

Source: E-Mail von Sven Siegle (Natural Pulping) vom 2002-04-15.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email