27 Mai 2004

C.A.R.M.E.N. veröffentlicht Jahresbericht 2003

C.A.R.M.E.N., die bayerische Koordinierungsstelle für Nachwachsende Rohstoffe, hat die Ereignisse des vergangenen Jahres im Jahresbericht 2003 zusammengefasst und veröffentlicht.

C.A.R.M.E.N.-Geschäftsführer Werner Döller bedankt sich darin mit einem Vorwort bei allen, die dem Verein zur Seite gestanden, ihn unterstützt und begleitet haben. Der Bericht lässt ein ereignisreiches Jahr mit zahlreichen bayerischen, nationalen sowie internationalen Aktivitäten des Vereins Revue passieren und bietet die Möglichkeit, sich über die C.A.R.M.E.N.-Abteilungen in Text und Bild zu informieren. Der Jahresbericht ist kostenfrei bei C.A.R.M.E.N. erhältlich.

Höhepunkte 2003 im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe waren sicherlich der Besuch des bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber sowie zahlreicher politischer Mandatsträger im April und die Einweihung des Schulungs- und Ausstellungszentrums (SAZ) durch Ministerialdirektor Anton Adelhardt vom Bayerischen Staatsministerium für Landwirtschaft und Forsten im Juli.

Was sich bei C.A.R.M.E.N. in den Bereichen Holz, Pflanzenöl/Biodiesel und Biogas getan hat und wie Bayerns Energiebilanz für 2003 aussah, kann im Abschnitt über die Abteilung für die Energetische Nutzung von Nachwachsenden Rohstoffen nachgeschlagen werden. Weiterhin wurden z.B. ein Muster-Betriebshandbuch für Biomasseheizwerke vorbereitet, ein Qualitätsmanagement für Holzheizwerke entwickelt und zahlreiche Projekte begutachtet.

Demonstrationsprojekte in Bayern (Biomasseheizwerke, Pflanzenöl- Blockheizkraftwerke, Biogasanlagen, Biodiesel, Biomassehöfe) und im vergangenen Jahr eingeweihte Biomasseheizwerke werden im Jahresbericht ebenfalls aufgeführt.

Die Abteilung für stoffliche Nutzung Nachwachsender Rohstoffe setzte sich u.a. für die Einführung und wissenschaftliche Begleitung des “Straubinger Modellprojektes” zu kompostierbaren Biobeuteln für die Biomüllsammlung im Landkreis Straubing-Bogen ein. Auch die erste Teststrecke im Landkreis mit RapsAsphalt, einer Bitumenemulsion auf Basis von Rapsöl, konnte 2003 beschichtet werden. Weitere Aktivitäten zu den Bereichen Stärke, Fasern und Dämmstoffe sind ebenfalls im Jahresbericht beschrieben.

Ein besonderer Höhepunkt der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit war die Auftaktveranstaltung der “Europäischen Biomasse-Tage der Regionen 2003″ in Brüssel. Dazu wurden zahlreiche Politiker und Interessierte zu einem Parlamentarischen Abend in das Europäische Parlament eingeladen. Anschließend wurde die C.A.R.M.E.N.- Wanderausstellung mit über 600 Exponaten zu Nachwachsenden Rohstoffen eine ganze Woche lang im Europaparlament gezeigt. Zahlreiche weitere Veranstaltungen, Messen, Fachgespräche und Ausstellungen des vergangenen Jahres, die C.A.R.M.E.N. im In- und Ausland vorbereitete und durchführte, sind im Jahresbericht beschrieben.

Infos:
C.A.R.M.E.N. e.V.
Monika Benz
Schulgasse 18
94315 Straubing
Tel.: 09421-960-300
E-Mail: mb@carmen-ev.de

Source: Pressemitteilung des C.A.R.M.E.N. e.V. vom 2004-05-27.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email