5 Februar 2009

Buchvorstellung: Zukunft ohne Öl

Lösungen für Verkehr, Wärme und Strom

1646_0.jpgDie mobile Gesellschaft steht vor einer großen Herausforderung: Fossile Treibstoffe gehen zur Neige, Biotreibstoffe scheinen auch nicht der Weisheit letzter Schluß zu sein. Nichtsdestotrotz steigt der Energiebedarf weltweit von Jahr zu Jahr. Im Buch “Zukunft ohne Öl” werden Alternativen aufgezeigt, wie Mobilität und Energieversorgung auch in Zukunft möglich sein können.

Das Spannungsfeld zwischen immer aufwendiger zu fördernden Erdölvorkommen, stark steigenden CO2-Emissionen und dem forcierten Anbau von Pflanzen zur Produktion CO2-neutraler Biotreibstoffe anstelle von Nahrungsmitteln wird in diesem Buch durchleuchtet. Die Autoren Dr. August Raggam, habilitierter Verfahrenstechniker und vielfach mit Fragen (alternativer) Energienutzung befaßt, und der freie Journalist Mag. Klaus Faißner untersuchen sämtliche Aspekte der Biotreibstoffe, angefangen von der Energieeffizienz über den “Verbrauch” landwirtschaftlicher Flächen bis hin zur CO2-Bilanz. Sie beschränken sich nicht auf eine reine Bestandsaufnahme, sondern zeigen alternative Lösungen auf, die nicht auf Kosten der Lebensmittelproduktion gehen. Auch Wasserstoff bzw. Brennstoffzellen als Antrieb werden in diesem Buch besprochen.

Produktdetails
August Raggam und Klaus Faißner, 2008: Zukunft ohne Öl. Leopold Stocker Verlag, 135 Seiten, ISBN: 978-3-7020-1201-4, 19,90 €.

Source: Leopold Stocker Verlag, 2008-08.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email