7 Dezember 2009

BSHD reagiert mit Befremden auf Vorhaben des DFWR

Nachfolgeorganisation des Holzabsatzfonds geplant

Der Vorstand des Bundesverbandes Säge- und Holzindustrie Deutschland (BSHD) hat die Ankündigung des Deutschen Fortwirtschaftsrates (DFWR) vom 2. Dezember zum Aufbau einer eigenen (forstspezifischen) Nachfolgeorganisation des Holzabsatzfonds (HAF) “mit Befremden” zur Kenntnis genommen.

Das gab der Sägerverband im Anschluss an eine Vorstandssitzung am 3. Dezember bekannt. Und weiter: “Durch das damit verbundene Ausscheiden des DFWR aus dem Lenkungsausschuss zur Entwicklung einer Nachfolgeorganisation des HAF wird vom BSHD erwartet, dass der DFWR vor der am 9. Dezember 2009 stattfindenden Sitzung dem Sprecher des Lenkungssausschusses sowie den übrigen Mitgliedern des Lenkungsausschusses einen Vorschlag macht, wie und an wen die Geschäfte des Lenkungsausschusses, die bislang von der Geschäftsstelle des DFWR geführt wurden, zur Rückabwicklung übergeben werden sollen.”

Source: Holz-Zentralblatt, Pressemitteillung, 2009-12-04.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email