1 Mai 2002

Britische Regierung fördert Biomasse

Die britische Regierung fördert die landwirtschaftliche Produktion von Biomasse mit 66 Mio. £ (ca. 105 Mio. EUR). 30 Mio. £ kommen dabei vom Department of Trade and Industry und 36 Mio. £ steuert der New Opportunity Fund aus Lotteriegeldern bei.

Dies gab der Energieminister des Landes, Brian Wilson, im Rahmen einer Konferenz zum Thema Erneuerbare Energien in Edinburgh am 30. April bekannt.

Das Ministerium für Umwelt, Ernährung und landwirtschaftliche Angelegenheiten fördert ferner für einen Zeitraum von sechs Jahren den Anbau nachwachsender Rohstoffe wie z.B. Miscanthus mit 29 Mio. £.

Mit den Fördergeldern sollen u.a. sechs Kraftwerke gebaut werden, um aus der produzierten Biomasse Energie zu gewinnen. Ziele seien hierbei die Schaffung neuer Arbeitsplätze und die Sicherung der Einkommen in ländlichen Gebieten.

Source: The Scotsman vom 2002-05-01

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email