7 November 2005

Brasilien: Mehr Autos mit Flex-Fuel Antrieb

In Brasilien wird der Absatz von Ethanol vorangetrieben durch steigende Verkäufe von Fahrzeugen die sowohl mit Benzin als auch mit Ethanol oder einer Mischung aus beiden Kraftstoffen betrieben werden können.

Bereits 563.000 solcher “Flex-Fuel” Fahrzeuge seien in den Monaten Januar bis September dieses Jahres verkauft worden, berichtet Agra Europe London. Zusammen mit den 23.000 Autos, die mit reinem Ethanol betrieben werden, würden bereits 67 Prozent aller leichten Nutzfahrzeuge mit einem Motor ausgeliefert, in dem als Kraftstoff Ethanol eingesetzt werden kann.

Bereits im kommenden Jahr könne dieser Anteil auf 75 Prozent ansteigen, zeigte sich Patrick Woodyatt, Sprecher des brasilianischen Zucker- und Alkoholkonzerns Copersucar, São Paulo, gegenüber Agra Europe London überzeugt. Woodyatt machte deutlich, dass der Anteil der Flex-Fuel Fahrzeuge weiter zunehmen werde, wohingegen die Fahrzeuge, die nur mit Ethanol betrieben werden können, weiter an Bedeutung verlieren werde.

Source: AgriManager vom 2005-11-07.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email