24 September 2009

Brandenburg: Thermoholzproduktion angelaufen

Firstwood investierte 7,4 Mio. €

Wie der IHB berichtet, startete der Brandenburger Thermoholzhersteller Firstwood im September 2009 den Probebetrieb. Die reguläre Produktion soll ab Anfang Oktober aufgenommen werden.

Neben Kiefer und Fichte werden in Premnitz/Havelland auch Buche, Birke und Esche durch die Wärmebehandlung haltbar gemacht. Die Investitionskosten liegen bei 7,4 Mio. €. Zum Einsatz kommen zwei Kammern (8 cbm und 60 cbm) sowie das Verfahren des finnischen Herstellers Stellac. Firstwood firmierte bislang unter F.W. Thermoholz GmbH.

Source: IHB, 209-09-22.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email