17 November 2006

Branchen-Prognose des Fachverbands Biogas für 2006

Biogasbranche nach Rekordjahr mit guten Aussichten

Die rege Beteiligung an der EUROTIER 2006 und der erstmalige Messeschwerpunkt BioEnergy Europe zeigen: Der Biogas Boom ist weiter ungebrochen. Mit über 110 Unternehmen stellen Mitgliedsfirmen des Fachverbands Biogas den Großteil der BioEnergy Europe – Aussteller in Halle 27. Hier ist auch der traditionelle Gemeinschaftsstand des Fachverbands Biogas zu finden – dieses Mal in Rekordgröße mit 25 Firmen auf fast 600 Quadratmetern (Halle 27 Stand F 29). Die EUROTIER findet noch bis Freitag, den 17.11. in Hannover statt.

2006: Erstmals über eine Milliarde Euro Investitionen in Biogasanlagen!

Diese Entwicklung untermauert die herausragende Stellung, die die Biogas-Technologie innerhalb der Landwirtschaft und innerhalb der Erneuerbaren Energien einnimmt. Kaum eine Branche kann vergleichbare Wachstumsraten vorweisen.

Biogasanlagen.jpg

In 2006 werden erstmals mehr als eine Milliarde Euro in den Neubau und das Repowering von Biogasanlagen investiert. Ingesamt finden etwa 10.000 Menschen Arbeit in Planung, Bau, Betreuung und Betrieb von Biogasanlagen. Josef Pellmeyer, Präsident: “Die Branche erwartet für 2006 das erfolgreichste Jahr ihrer Geschichte.”

Zum Ende des Jahres werden etwa 3.500 Anlagen errichtet und größtenteils auch in Betrieb gegangen sein. Der Fachverband Biogas rechnet entsprechend für 2006 mit einer Stromproduktion aus Biogas von über fünf Milliarden Kilowattstunden. Damit würde sich die Stromproduktion aus Biogas gegenüber dem Vorjahr fast verdoppeln und damit deutlich über ein Prozent der Gesamtstromproduktion ausmachen.

Die Stabilität der Rahmenbedingungen ist eine Grundlage dieses Erfolgs.

Markus Ott, stellv. Geschäftsführer und zuständig für die Interessen der Firmenmitglieder im Verband: “Maßgeblich für diese enorme Aufbauarbeit der Unternehmen ist die Stabilität der seit 2004 geltenden Rahmenbedingungen. In den Jahren davor wurden diese immer wieder unvorhergesehen verändert, was ein strategisches Wirtschaften unmöglich machte.” Bei zukünftigen politischen Justierungen, zum Beispiel der anstehenden Prüfung des EEG, sind deshalb Augenmaß und enge Kommunikation mit der Branchenorganisation bei den politischen Entscheidungsträgern gefragt.

Im Wandel befindet sich die die Branche sowieso und unabhängig von den Rahmenbedingungen: Neu sind vor allem das Auftreten neuer Akteure wie die klassischen Energieversorgungsunternehmen oder Stadtwerke sowie die Umsetzung der ersten Projekte zur Einspeisung der Biogases in das Erdgasnetz.

16. Jahrestagung “Biogas im Wandel” 31. Jan. – 02. Feb. 2007 in Leipzig

Die neuen Entwicklungen und die Zukunftsperspektiven der anhaltend boomenden Branche werden auch auf der weltweit größten Biogastagung Ende Januar 2007 in Leipzig diskutiert werden. Der Fachverband Biogas erwartet über 1.500 Besucher. Die Veranstaltung bietet traditionell einen mehrtägigen Konferenzteil, verschiedene Workshops zu Schwerpunktthemen, die große Biogas-Firmenausstellung und eine Lehrfahrt zu beispielhaften Biogasanlagen.

Original-Pressemitteilung als PDF-Download (0,1 MB).

Kontakt
Fachverband Biogas e.V.
Angerbrunnenstr. 12
85356 Freising
Tel.: +49 (0) 8161 / 98 46 60
Fax: +49 (0) 8161 / 98 46 70
E-Mail: info@biogas.org

Source: Fachverband Biogas vom 2006-11-15.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email