30 Januar 2020

BRAIN-Gruppe erweitert Produktionskapazitäten bedarfsorientiert

Kapazitäten für weiteres Wachstum geschaffen

Die BRAIN-Gruppe gibt eine Erweiterung ihrer Produktionskapazitäten bekannt. Mit der Einrichtung einer neuen Produktionsanlage in Büttelborn bei Darmstadt durch die WeissBioTech GmbH (WBT) und in Cardiff durch Biocatalysts Ltd. werden Kapazitäten für weiteres Wachstum geschaffen.

  • BRAIN-Tochterunternehmen WeissBioTech richtet neue Produktionsanlage in Büttelborn bei Darmstadt ein
  • BRAIN-Tochterunternehmen Biocatalysts erweitert und optimiert Produktionskapazität
  • Kapazitäten für weiteres Wachstum geschaffen

Die Unternehmen der BRAIN-Gruppe agieren als vernetzte Einheiten in den Bereichen F&E und Produktion oder als Anbieter in spezifischen Märkten. Zusammen mit den speziellen Kompetenzen der Tochterunternehmen bringt BRAIN Innovationen aus der eigenen Forschung zur Marktreife und kommerzialisiert bestehende Produkte. Mit dem Ausbau der Produktionskapazitäten treibt BRAIN den strategischen Fokus auf das Produktgeschäft voran.

WeissBioTech richtet neue Produktionsanlage in Büttelborn ein

Die WeissBioTech GmbH (WBT) ist seit 2014 Teil der BRAIN-Gruppe und einer der führenden Anbieter im Bereich Enzyme, Hefe-Starterkulturen, natürliche Konservierungsmittel und andere fermentativ hergestellte Produkte für die Lebensmittelindustrie und andere Marktsegmente.

Das Gebäude in Büttelborn in dem die neue Produktionsanlage von WeissBioTech eingerichtet wird.  Das Gebäude in Büttelborn in dem die neue Produktionsanlage von WeissBioTech eingerichtet wird. © F&F LandInvest GmbH

Das Gebäude in Büttelborn in dem die neue Produktionsanlage von WeissBioTech eingerichtet wird.
Das Gebäude in Büttelborn in dem die neue Produktionsanlage von WeissBioTech eingerichtet wird.
© F&F LandInvest GmbH

Um Kapazitäten für weiteres Wachstum zu schaffen und die Effizienz der Logistik zu erhöhen, richtet WBT eine neue Produktionsanlage in Büttelborn ein. Dort werden Produkte wie Enzyme, Hefen und Prozesshilfsmittel zur Herstellung von Frucht- und Gemüsesäften, Wein, Bier sowie Bioethanol entwickelt und produziert. Die Labore in Büttelborn sind speziell für anwendungsorientierte Arbeiten ausgelegt. Die örtliche Nähe zur BRAIN AG und anderen wichtigen Partnern ist vorteilhaft, da Forschungs- und Entwicklungsarbeit weiterhin größtenteils bei der BRAIN AG in Zwingenberg durchgeführt wird. Die neue Produktionsstätte wurde nach den aktuellen ISO- und Lebensmittelsicherheitsnormen wie ISO 22000 und FSSC-System konzipiert. Mit 4500 qm Größe hat WBT seine Lager-, Produktions- und Forschungseinheit stark erweitert.

Am 11.12.2019 fand die feierliche Einweihung der neuen Anlage statt. Die Inbetriebnahme ist für Anfang 2020 geplant. WeissBioTech behält seinen Haupt- und Verwaltungssitz in Ascheberg bei Münster. Der Standort Chanteloup-en-Brie bei Paris wird aufgegeben.

Matthias Enste, seit 1.11.2019 Managing Director von WeissBioTech sagt: „Mit dem Neubau schaffen wir die Grundlage für weiteres Wachstum. Wir können damit eine effizientere logistische Abwicklung gewährleisten, da wir nun auch über eigene Lagerflächen verfügen. Die örtliche Nähe zur BRAIN AG wird die Zusammenarbeit noch effektiver machen.“

Biocatalysts erweitert und optimiert Produktionskapazität

Biocatalysts Ltd., seit 2018 Mitglied der BRAIN-Gruppe, ist einer der führenden europäischen Anbieter von Spezialenzymen. Das Angebot umfasst die Enzymentwicklung und deren klein- wie großvolumige Produktion vom Kilo- bis in den Tonnenmaßstab sowie den weltweiten Vertrieb für diverse Industriezweige wie Lebensmittel und Feinchemikalien.

In 2019 ist der Bau einer neuen Produktionsanlage in Cardiff wesentlich vorangekommen. Sie beherbergt weltweit führende Technologien, die nach dem Prinzip des „LEAN Manufacturing“ arbeiten. Diese sechzehn-fache Erweiterung seiner Fermentationskapazitäten ermöglicht Biocatalysts das nahtlose Scale-Up seiner Produktion vom Laboransatz zur vollen kommerziellen Fertigung. Die neue Produktionsanlage sichert die Belieferung der Kunden und trägt zur Erfüllung der Wachstumsstrategie des Unternehmens bei. Zeitnah sind Inbetriebnahme, Standortübergabe, feierliche Eröffnungsveranstaltungen und schließlich Routinefertigung geplant.

Rod Sears-Black, Managing Director der Biocatalysts sagt: „Die neue Anlage ist entscheidend für die Erreichung unserer Unternehmens-Vision, der weltweit führende Hersteller von Spezialenzymen zu sein und unterstreicht die Position von Biocatalysts als Komplettanbieter für die Biotechnologiebranche.“

Ludger Roedder, Chief Business Officer der BRAIN, sagt: „Zusammen mit den speziellen Kompetenzen unserer Tochterunternehmen bringen wir Innovationen aus der eigenen Forschung zur Marktreife und kommerzialisieren bestehende Produkte. Die Erweiterung unserer Produktionskapazitäten ist ein konsequenter Schritt auf dem Weg der Kommerzialisierung unserer Produktbasis.“

Source: BRAIN AG, Pressemitteilung, 2019-12-17.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email