21 Juni 2006

BP & DuPont: Biobutanol zur Beimischung ab 2007

BP und DuPont wollen nach einem jüngst beschlossenen Abkommen den Einsatz von Biokraftstoffen vorantreiben. Der Mineralölhersteller und das Wissenschaftsunternehmen wollen im nächsten Jahr als erstes Produkt Biobutanol auf den Markt bringen.

Biobutanol wird aus nachwachsenden Rohstoffen wie Mais, Zuckerrohr oder Weizen gewonnen und soll – zunächst in Großbritannien – herkömmlichem Ottokraftstoff beigemischt werden. Künftig soll der Kraftstoff aus schnell wachsenden Pflanzen wie Gräsern, Stroh oder Maishäcksel produziert werden.

Die Herstellung von Biobutanol ist ähnlich der Produktion von Bioethanol; der Treibstoff soll sich allerdings besser für die Beimischung in höheren Konzentrationen eignen, ohne dass ein Fahrzeug umgerüstet werden muss. Auch soll der Kraftstoffverbrauch geringer sein als bei Benzin-Ethanol-Mischungen.

Source: Auto Presse.de vom 2006-06-20.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email