21 Dezember 2007

BMBF: Förderschwerpunkt zu Kompetenznetzen Agrar- und Ernährungswirtschaft

Profilierungschance für Agrarwissenschaften im Rahmenprogramm Biotechnologie

“Kompetenznetze in der Agrar- und Ernährungsforschung” stehen jetzt im Zentrum der Forschungsförderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmenprogramm “Biotechnologie – Chancen nutzen und gestalten”.

Der Agrarwissenschaft will das Ministerium damit die Chance geben, sich neu zu profilieren. Denn Strukturwandel, Globalisierung oder Klimawandel stellen auch die landwirtschaftliche Forschung vor neue Herausforderungen. Themen wie die energetische oder stoffliche Nutzung von Biomasse gilt es daher, fakultätsübergreifend und ganzheitlich anzugehen. In den Kompetenznetzen sollen die Agrarwissenschaften dabei auch mit anderen Disziplinen und der Wirtschaft eng kooperieren. Den besten der eingereichten Kompetenznetz-Konzepte winkt die finanzielle Förderung durch das BMBF.

Welche Unterlagen im ersten Schritt des zweistufigen Verfahrens vorzulegen sind, steht in der Bekanntmachung des BMBF vom 2007-12-10.

(Vgl. Meldungen vom 2007-02-15 und 2007-05-31.)

Source: Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) e.V., 2007-12-21.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email