20 Oktober 2006

BioWanze erhält Lizenzen für Bioethanol

Die Cropenergies Tochtergesellschaft BioWanze S.A., Wanze, hat von der belgischen Regierung eine Produktionslizenz von 125.000 m3 Bioethanol pro Jahr erhalten.

Die Lizenzen gelten vom 1. Oktober 2007 bis zum 30. September 2013. Sie beinhalten die Steuerbefreiung für die zugeteilte Bioethanolmenge. Cropenergies errichtet derzeit eine Bioethanolanlage mit einer Jahreskapazität von bis zu 300.000 m3 Bioethanol am Standort Wanze an der Maas. Die nicht in Belgien verkauften Mengen könnten auf Grund der guten Anbindung des Standortes Wanze exportiert und an die Raffinerien in Antwerpen und Rotterdam geliefert werden, teilt das Unternehmen mit.

Source: Agrimanager vom 2006-10-20.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email