24 Juli 2013

Biotechnologie in Dänemark

Einblicke in die Unternehmens- und Forschungslandschaft sowie in rechtliche Grundlagen eines interessanten Biotechnologie-Standortes in Europa

Dänemark ist einer der interessantesten Biotechnologie-Standort in Europa. Aktuelle Statistiken weisen das kleine Land mit seinen nur 5,3 Millionen Einwohnern und einem Rekordforschungsbudget von 2,7 Mrd. Euro im Jahr 2013 als den ewigen Dritten aus: Dänemark ist hinsichtlich des Anteils der Forschungsinvestitionen des Bruttoinlandproduktes mit mehr als 3% europaweit Dritter. Das Land hatte 2012 laut Ernst& Young die drittgrößte Arzneimittelpipeline in Europa, und seine Biotech-Unternehmen zeigen mit mehr als 9,9 Mrd. Euro die drittgrößte Marktkapitalisierung in Europa. Zudem listet die Europäische Kommission die Dänen als Drittplatzierte des EU-Innovations-Scoreboards 2013. Nur die Biotechnologie ist noch besser: Hier ist man Zweiter. Neue Fassung!

Unternehmenslandschaft
Aktuelle jährliche Erhebungen zu den Kerndaten der Branche sind in Dänemark bislang nicht üblich. Die aktuellsten Zahlen zur Branche stammen vom nationalen Biotech-Industrieverband Dansk Biotek (www.danskbiotek.dk). Demnach generierten rund 23.000 Mitarbeiter von Großfirmen wie dem Enzymhersteller Novozymes und Pharmagiganten wie H. Lundbeck im Jahr 2010 einen Umsatz von 18,8 Mrd. Euro. Die knapp 3.300 Angestellten der zu 95% privaten 160 Biotech-Firmen erwirtschafteten 2010 knapp 751 Mio. Euro. Auf die industrielle Biotechnologie entfielen mit 3,5 Mrd. Euro insngesamt 18% der Biotechnologie-Umsätze im Jahr 2010. Der Rest entfallen auf Biotech- und Medtech-Unternehmen sowie Dienstleister wie Contract Research Organisations.

…Vollständiger Text: http://www.biotechnologie.de/BIO/Navigation/DE/Hintergrund/laender-im-fokus,did=109108.html

Tags: Biotechnologieunternehmen, Forschungsinstitute, Biotech, Medicon Valley, ScanBalt, Privatwirtschaft, Stammzellen, GVO, gv-Nutzpflanzen

Source: Biotechnologie, 2013-07-24.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email