14 September 2011

Bioraffinerien: Ergebnisse im EU-Projekt Star-COLIBRI werden am 5. Oktober in Brüssel präsentiert

Die wichtigsten Ergebnisse von Star-COLIBRI werden auf der Abschlusspräsentation am 5. Oktober in der Solvay Bibliothek

Auf dieser “High Level Policy Maker Conference” referieren hochrangige Redner zu Kernthemen der europäischen Bioökonomie-Strategie und diskutieren Forschungsprioritäten zur Entwicklung des Bioraffineriekonzeptes. Ein Höhepunkt wird die offizielle Veröffentlichung der Joint European Biorefinery Vision for 2030 und der Joint European Research Roadmap 2020 sein. Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung und die Möglichkeit zur Registrierung finden Sie auf der Star-COLIBRI Webseite unter www.star-colibri.eu/events.

Das im 7. Forschungsrahmenprogramm der EU geförderte Projekt Star-COLIBRI (Strategic Targets for 2020 – Collaboration Initiative on Biorefineries) vereint 12 Institutionen aus Belgien, Deutschland, England, Finnland, Frankreich und den Niederlanden und fünf Europäische Technologieplattformen. Die FNR vertritt dabei die Technologieplattform Biokraftstoffe (EBTP).

Ziel des Projektes ist die Koordination von F&E-Aktivitäten zu Bioraffinerien in Europa. Durch einen besseren Überblick europäischer Forschungsaktivitäten im Bioraffineriebereich soll es die Vernetzung und Kooperation unterschiedlicher Bioraffinerie-Forschungsprojekte anregen und unterstützen. Darüber hinaus werden zukünftige Forschungsschwerpunkte in der Weiterentwicklung des Bioraffineriekonzeptes herausgearbeitet und in der Joint European Biorefinery Vision for 2030 und der Joint European Research Roadmap 2020 zusammengefasst.

Weitere Informationen und Resultate der Projektarbeit sind auf der entsprechenden Projekt-Webseite www.star-colibri.eu einzusehen.

Source: Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR), Pressemitteilung, 2011-09-14.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email