4 Juli 2005

Biokunststoffverband IBAW mit neuem Vorstand

Europäische Aktivitäten im Fokus

Auf der gestrigen Mitgliederversammlung des Industrieverbandes für Biokunststoffe und Biologisch Abbaubare Werkstoffe wählten die Mitglieder einen von fünf auf sechs Personen erweiterten Vorstand. Damit wird eine breitere Repräsentation der Mitglieder im rasch wachsenden Verband gewährleistet werden.

Gewählt wurden

  • Chris Claesen, Hycail,
  • Stefano Facco, Novamont,
  • Harald Kaeb, narocon InnovationConsulting,
  • Jöran Reske, Interseroh,
  • Dirk Stärke, BASF und
  • Erwin Vink, NatureWorks.

Die Mitglieder sprachen dem Vorstandsvorsitzenden Harald Kaeb mit einer einstimmigen Wiederwahl ihr besonderes Vertrauen aus. Als Stellvertreter wurde Jöran Reske bestätigt.

Die zentrale Aufgabe des Verbandes ist die Vertretung der Interessen der Industrie auf europäischer Ebene. Bis Ende des Jahres 2005 will dies der Verband mit einer grundlegenden Satzungsänderung und Neuformulierung der Verbandsziele noch klarer herausstellen. “Biokunststoffe brauchen eine starke Repräsentation in Europa. Die Industrie benötigt bessere Rahmenbedingungen, damit ein schnelleres Wachstum dieser wichtigen Innovation möglich wird”, fasst Harald Kaeb den Auftrag des Verbandes zusammen.
———————————-
Die IBAW ist ein internationaler Branchenverband zur Förderung der Innovation Biokunststoffe bzw. Biologisch Abbaubare Werkstoffe. Der Verband wird von 44 Unternehmen der Agrarrohstoff-, Chemie- und Kunststoffindustrie, wissenschaftlichen Instituten und innovativen Anwendern getragen.

The international industry platform for bioplastics & biodegradable polymers:

IBAW
Interessengemeinschaft Biologisch Abbaubare Werkstoffe e.V.
V.i.S.d.P.: Dr. Harald Kaeb, Vorstandsvorsitzender der IBAW
Marienstrasse 19/20
D-10117 Berlin (Germany)
Tel.: +49-(0)30-28482-350
Fax: +49-(0)30-28482-359
E-Mail: [email protected]

(Vgl. Meldungen vom 2005-06-07 und 2005-05-18.)

Source: IBAW Interessengemeinschaft Biologisch Abbaubare Werkstoffe e.V. vom 2005-07-01. 

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email