13 April 2010

Biokraftstoffe: Zertifizierung auf der Hannover-Messe

FNR informiert über das erste vorläufig zugelassene System zur Nachhaltigkeits-Zertifizierung ISCC

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) widmet sich auf der diesjährigen Hannover-Messe dem Thema “Nachhaltig mobil mit Biokraftstoffen”. Im Rahmen der Leitmesse Energy informiert sie über das erste vorläufig anerkannte System zur Nachhaltigkeits-Zertifizierung von Biokraftstoffen, International Sustainability and Carbon Certification (ISCC). Als Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) hat die FNR die Entwicklung und Erprobung dieses Systems von Anfang an gefördert, derzeit unterstützt sie die Implementierungsphase.

Weiteres Thema am FNR-Stand ist die BtL-Pilotanlage am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), das finanziell umfangreichste Einzelvorhaben, das je vom BMELV im Bereich Nachwachsende Rohstoffe gefördert wurde.

Geht es um das Thema alternative Mobilität, wird seit einiger Zeit vor allem die Elektromobilität diskutiert. Um Biokraftstoffe ist es etwas still geworden, dabei gibt es auch hier neue Entwicklungen. Als Projektträger für Forschung und Entwicklung fördert die FNR viele Vorhaben in diesem Bereich, eine Auswahl der Ergebnisse wird sie in Hannover vorstellen. So zum Beispiel das von ihr geförderte System ISCC zur Nachhaltigkeits-Zertifizierung von Biomasse, das im Januar als erstes vergleichbares System von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) vorläufig anerkannt wurde. Ende Februar hat die BLE sechs entsprechende Zertifizierungsstellen vorläufig zugelassen, die ersten regulären Zertifizierungen laufen bereits.

Das finanziell umfangreichste Fördervorhaben der FNR zu den heute noch nicht auf dem Markt befindlichen neuen Biokraftstoffen ist die bioliq-Pilotanlage für BtL-Kraftstoffe (Biomass to Liquid, synthetischer Biokraftstoff) am KIT. Das dort erprobte Verfahren wird auf der Hannover-Messe anhand eines interaktiven Exponates vorgestellt.

Ebenfalls Thema am FNR-Stand ist der derzeit rasch vonstatten gehende Ausbau von Biomethan-Anlagen, die Biogas auf Erdgas-Qualität aufbereiten. Auch Biomethan ist als neuer Biokraftstoff einsetzbar.

Weitere Informationen
Die Hannovermesse findet vom 19. bis zum 23. April statt, die FNR ist in der Renewables-Halle 27 an Stand L03 zu finden.

Source: Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR), Pressemitteilung, 2010-04-12.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email