12 Oktober 2005

Biokraftstoffe für die Land- und Forstwirtschaft: Ab sofort kompetente Beratungsstellen in jedem Bundesland

Beratung zu Biodiesel und Pflanzenöl setzt auf regionale Anlaufstellen

Um die Markteinführung von Biokraftstoffen zu beschleunigen und deren Einsatz in der Landwirtschaft zu begünstigen, hat das Bundesverbraucherschutzministerium (BMVEL) ein umfangreiches Maßnahmenpaket ins Leben gerufen. Die für das Jahr 2005 und 2006 bereit gestellten Mittel in Höhe von jeweils 10 Millionen Euro gewähren bislang Fördermöglichkeiten für die Errichtung oder Umrüstung von Eigenverbrauchstankstellen, die Umrüstung von Fahrzeugen auf den Betrieb mit Biodiesel sowie umfangreiche Forschungs- und Entwicklungsvorhaben.

Im Rahmen von Informationsmaßnahmen sind jetzt in 13 Bundesländern außerdem regionale Anlaufstellen eingerichtet worden, die interessierten Landwirten bei der Umrüstung landwirtschaftlicher Maschinen auf Biodiesel und Pflanzenöl mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Auf die Ausschreibung der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) vom 11.05.2005 (Titel: “Informations-, Schulungs- und Beratungsmaßnahmen betreffend die Herstellung von Biokraftstoffen und deren Einsatz zum Betrieb land- und forstwirtschaftlicher Maschinen” im Rahmen des Förderprogramms “Nachwachsende Rohstoffe” der Bundesregierung) hin stehen nun die Projektträger für die einzelnen Bundesländer fest.

Ab sofort gibt es also in jedem Bundesland Zuständige in allen Fragen zu Biokraftstoffen im Einsatz in der Land- und Forstwirtschaft. Wer also Interesse hat, Biokraftstoffe zu produzieren, zu lagern oder Maschinen und Fahrzeuge umzustellen, findet ab sofort in seinem Bundesland kompetente Ansprechpartner.

Sie sollen dem Landwirt nicht nur bei der Entscheidung für ein technisch und wirtschaftlich tragfähiges Umrüstungskonzept helfen, sondern auch Informationen angefangen von der Herstellung über die Lagerung und Qualitätssicherung bis hin zum Einsatz von Pflanzenöl-Kraftstoffen und Biodiesel bieten. Zu diesem Zweck organisieren die Informationsstellen regionale Veranstaltungen, Führungen, Lehrfahrten und Schulungen und stehen allen Interessierten darüber hinaus mit telefonischer, Vor-Ort- und Internetberatung zur Verfügung.

Die regionalen Anlaufstellen, die im Nachfolgenden aufgeführt sind, sollen interessierten Landwirten Entscheidungshilfen bieten. Darüber hinaus steht eine detaillierte Liste mit Informationen zu Kooperationspartnern, Adressen u.a. als Download bereit.

Baden-Württemberg
IfUL
Dr. R. Vetter
Tel.: 07631 / 3684-50
E-Mail: Reinhold.Vetter@iful.bwl.de

Bayern
C.A.R.M.E.N e.V.
Herr H. Maierhofer
Tel.: 09421 / 960-342
E-Mail: Hubert.Maierhofer@carmen-ev.bayern.de

Brandenburg
B3-BioGasBeratung Bornim
Herr Dr. Mathias Plöchl
Tel.: 0331 / 50540-701
E-Mail: info@b3-bornim.de
Internet: www.biokraftstoffe-bbg.de

Bremen
Kompetenzzentrum Nachwachsende Rohstoffe (NaRo.Net)
Herr A. Kohmäscher
Tel.: 05951 / 9893-16
E-Mail: kohmaescher@komnaro.de
Internet: www.biokraftstoff-portal.de

Hessen
Witzenhausen-Institut für Abfall, Energie und Umwelt GmbH
Herr Dipl.-Ing. Michael Kern
Tel.: 05542 / 9380-11
E-Mail: info@biokraftstoffe-hessen.de
Internet: www.biokraftstoffe-hessen.de

Mecklenburg-Vorpommern
Landgesellschaft M-V mbH
Herr Dr. H.-H. Maack (Schwerpunkt Biodiesel)
Tel.: 0381 / 4051-314
E-Mail: biodiesel@biokraftstoffe-mv.de
Herr Dipl. agr. Ing. R. Winkelmann (Schwerpunkt Pflanzenöl)
Tel.: 039602 / 29-340
E-Mail: rapsoel@biokraftstoffe-mv.de
Internet: www.biokraftstoffe-mv.de

Niedersachsen
Kompetenzzentrum Nachwachsende Rohstoffe (NaRo.Net)
Herr A. Kohmäscher
Tel.: 05951 / 9893-16
E-Mail: kohmaescher@komnaro.de
Internet: www.biokraftstoff-portal.de

Nordrhein-Westfalen
Zentrum für nachwachsende Rohstoffe NRW, Landwirtschaftszentrum Haus Düsse
Herr H.-B. Hartmann
Tel.: 02945 / 989-195
E-Mail: hans-bernd.hartmann@lwk.nrw.de
Internet: www.biokraftstoff-portal.de

Rheinland-Pfalz
n.n.

Saarland
n.n.

Sachsen
Sächsische Landesanstalt für Landwirtschaft (LFL)
Herr Dr. M. Grunert
Tel.: 0341 / 9174-147
E-Mail: michael.grunert@leipzig-lfl.smul.sachsen.de
Internet: www.biokraftstoff-portal.de

Sachsen-Anhalt
Pilot-Pflanzenöltechnologie Magdeburg e.V.(PPM)
Herr F. Pudel
Tel.: 0391 / 8189-162
E-Mail: ppm-magdeburg@t-online.de

Schleswig-Holstein
Bundesverband der Maschinenringe e.V.
Herr Reimers
Tel.: 04874 / 9005-0
E-Mail: uwe.reimers@mr-mittelholstein.de

Thüringen
Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft (TLL)
Herr T. Graf
Tel.: 036427 / 868-120
E-Mail: t.graf@dornburg.tll.de
Internet: www.biokraftstoff-portal.de

Source: FNR-Pressemeldung und nova-Institut vom 2005-10-10.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email