11 August 2005

Biogasanlagen zum Besichtigen – Standortkarte beim aid jetzt online

(aid) – Biogasanlagen erzeugen aus Mist, Gülle oder aus nachwachsenden Rohstoffen Strom und Wärme. Das hört sich einfach an, ist aber in Wirklichkeit ganz schön kompliziert. Wer einen Blick hinter die Kulissen werfen möchte, findet jetzt auf www.aid.de eine Deutschlandkarte mit Standorten von Biogasanlagen zum Besichtigen.

Per Mausklick kann man sich eine Biogasanlage auswählen. Man erhält dann eine Kurzbeschreibung der Anlage mit wichtigen technischen und ökonomischen Angaben sowie ein Bild. Zusätzlich wird eine Kontaktadresse angeboten. Jetzt kanns losgehen, um life zu erleben, wie die Bakterien im Fermenter Methangas produzieren, das schließlich in einem Blockheizkraftwerk Strom und Wärme erzeugt.

Die interaktive Deutschlandkarte ist eingebettet in umfassende Online-Informationen zum Thema Biogas. Biologische Grundlagen werden dargelegt, die Anlagentechnik beschrieben und Vorschriften erläutert. Begleitet werden die Informationen mit praxisnahen Fragen und Antworten sowie herunterladbaren pdf-Dokumenten.

Die Deutschlandkarte von ausgewählten Biogasanlagen finden Sie unter: www.aid.de/landwirtschaft/biogas_biogasanlagen.cfm

Weitere Informationen:
aid-Heft Biogasanlagen in der Landwirtschaft, 52 Seiten, Bestell-Nr. 61-1453, ISBN 3-8308-0487-3, Preis: 2,50 EUR (Rabatte ab 10 Heften), zzgl. einer Versandkostenpauschale von 3,00 EUR gegen Rechnung

aid-Vertrieb DVG, Birkenmaarstraße 8, 53340 Meckenheim
Tel.: 02225-926146
Fax: 02225 926118
E-Mail: Bestellung@aid.de
Internet: www.aid-medienshop.de

Österreich: ÖAV, Achauerstr. 49a, 2333 LEOPOLDSDORF

Source: aid-Presseinfo 32/05 vom 2005-08-11.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email