9 August 2007

Biogasaktien trotz Kurssturz “langfristig sehr interessant”

Verluste bei Aktien von Schmack und EnviTec

Eine Reduzierung der Umsatzprognose bei Schmack Biogas AG am 26. Juli hatte Ende Juli einen Kurseinbruch der Aktien des börsennotierten Unternehmens von über 50 Prozent ausgelöst. Auch die Aktienkurs der erst am 12. Juli an die Börse gegangenen EnviTec Biogas AG gaben um bis zu 20 Prozent nach.

Die Reaktionen der Anlageexperten sind unterschiedlich: Der “Geldanlage-Report” rechnet mit weiteren schlechten Nachrichten und rät zum Verkauf der Schmack-Aktien. “Öko Invest” dagegen hält die Biogasbranche langfristig für sehr interessant. Die Spezialisten bei “Öko Invest” betonen zudem, dass Schmack im Vergleich zu EnviTec nun eine weitaus niedrigere Kurs-Umsatz-Bewertung aufweise.

Schmack hatte am 26. Juli die vorläufigen Zahlen für das erste Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres veröffentlicht und dabei die Jahresprognose überraschend und massiv gesenkt. Im Berichtszeitraum habe sich der Umsatz zwar auf rund 28,3 Mio. Euro mehr als verdoppelt, das EBIT habe sich aber auf ein Minus von voraussichtlich 11 bis 12 Mio. Euro (Vorjahr: -1,3 Mio. Euro) reduziert. Dies ist nach Firmenangaben auf einen “branchenweiten Einbruch der Umsatzzahlen mit Biogasanlagen für den landwirtschaftlichen Sektor” zurückzuführen. Künftig wolle sich das Unternehmen noch stärker auf das Geschäft mit Energieversorgern und den so genannten Eigenbetrieb konzentrieren.

EnviTec Biogas betont, die im Rahmen des Börsengangs zum 12. Juli gemachten Aussagen blieben unverändert, die aktuelle Geschäftsentwicklung entspreche weiterhin der Unternehmensplanung. Darüber hinaus verweist EnviTec auf die Tatsache, dass landwirtschaftliche Betriebe im Vergleich zu sonstigen Kunden, wie etwa Kapitalanlegern und professionellen Energieerzeugern, bei EnviTec nur einen vergleichsweise geringen Anteil des Gesamtumsatzes ausmachten.

Wurde die Aktie von Schmack Biogas am 20. Juli noch für knapp 60 Euro angeboten, lagen die Anteile am 9. August mit ca. 23 Euro unter dem Emissionspres (31 Euro). Etwas weniger stark, jedoch ebenfalls deutlich sank die Börsennotierung der EnviTec: Vom bisher höchsten Tagesschlusskurs am 20. Juli (56,30 Euro) auf etwa 39 Euro am 9. August.

(Vgl.Meldungen vom 2007-07-13, 2007-07-12 und 2007-01-02.)

Source: Aktiencheck.de, 2007-08-07, Schmack Biogas AG, Pressemitteilung, 2007-07-26 und EnviTec Biogas AG, Pressemitteilung, 2007-07-26.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email