24 September 2009

Bioerdgas: Online-Handelsplattform startet 2010

MITGAS und VNG bieten schnellen und flexiblen Handel mit Biomethan

Die MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH und die Verbundnetz Gas AG (VNG) präsentierten auf der gasfachlichen Aussprachetagung (gat) am 22. und 23. September 2009 den ersten Internet-Marktplatz für Bio-Erdgas in Deutschland. Die Handelsplattform www.bioerdgashandel.de wird ab Januar 2010 freigeschaltet und bietet registrierten Nutzern die Möglichkeit, online mit Bio-Erdgas zu handeln.

Die Registrierung beginnt einige Wochen vor der Freischaltung. Die Plattform wurde von der ECG Erdgas-Consult-GmbH erstellt. “Mit einem Online-Marktplatz wollen wir ein zeitgemäßes Instrument schaffen, um auf die Anforderungen des Bio-Erdgashandels schnell und flexibel reagieren zu können”, erklärt MITGAS-Geschäftsführer Dr. Jens Horn. “Darüber hinaus besteht für uns die Möglichkeit, unsere Biogasaktivitäten wesentlich zu erweitern.”

Seit Ende 2007 speist MITGAS Bio-Erdgas aus der ersten ostdeutschen Bio-Erdgasanlage in Könnern (Sachsen-Anhalt) ins Netz ein. Die bezogene Jahresmenge entspricht 42 Millionen Kilowattstunden. MITBIOGAS wurde vom TÜV Nord als geprüftes regional erzeugtes Biogasprodukt zertifiziert. Das Siegel gewährleistet die Nutzung einheimischer Energieressourcen.

Die MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH ist der größte regionale Gasversorger der neuen Bundesländer. In Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, aber auch in Brandenburg und Mecklenburg- Vorpommern versorgt MITGAS rund 181.000 Kunden mit Erdgas, Bioerdgas, Flüssiggas und Wärme. Darüber hinaus ist das Unternehmen Vorlieferant für Stadtwerke in der Region.

Source: Verbundnetz Gas AG, Pressemitteilung, 2009-09-21.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email