11 Oktober 2005

Biodieselanlage von Cargill in Höchst geplant

Die Biodieselanlage des internationalen Cargill-Konzerns soll im Industriepark Höchst gebaut werden, etwa 30 km von Mainz entfernt, teilt das Unternehmen mit.

Im August hatte Cargill den Bau dieser Anlage mit einer Kapazität von 200.000 t Biodiesel für den Standort Mainz angekündigt, wo das Unternehmen eine seiner drei deutschen Ölmühlen betreibt. Die anderen beiden Cargill-Ölmühlen stehen in Salzgitter und Riesa. Die Cargill-Biodieselproduktion soll im August 2006 in Betrieb gehen.

Kurz darauf, im dritten Quartal 2006, ist außerdem im Rhein-Main-Gebiet der Start einer Biodieselanlage des US-Konzern Archer Daniels Midland (ADM) angekündigt. In der vergangenen Woche hatte ADM den geplanten Bau für Mainz bekannt gegeben.

(Vgl. Meldungen vom 2005-08-08 und 2004-01-06.)

Source: AgriManager vom 2005-10-11.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email