26 März 2002

Biodieselabsatz steigt mit den Ölpreisen

Produktionskapazitäten mit Aufwärtstrend

Einen Boom für Biodiesel sowie den Bau für Produktionsanlagen haben die hohen Ölpreise in den Jahren 2000 und 2001 ausgelöst. Nach dem monatlichen IWR-Biodieselpreisindex beträgt der mittlere bundesweite Biodieselpreis derzeit 0,749 EUR je l gegenüber 0,838 EUR für herkömmlichen Diesel, es wird erwartet, dass der Anteil des Biodiesels am jährlichen Dieselabsatz in Deutschland, der derzeit rund 29 Mio. Tonnen beträgt, auf etwa drei Prozent ansteigt.

Laut Umfrage produzierten in deutsche Biodieselanlagen Ende 2001 Jahreskapazitäten von 480.000 Tonnen (2000: 240.000 Tonnen). “Im Jahr 2002 gehen nach dem gegenwärtigen Stand unserer Untersuchung in Deutschland noch einmal Biodieselanlagen mit einer Leistung von knapp 400.000 Tonnen in Betrieb, so dass Ende 2002 die Jahres-Produktionskapazität auf knapp 900.000 Tonnen ansteigt, berichtete Norbert Allnoch, Leiter des Internationalen Wirtschaftsforums Regenerative Energien (IWR) in Münster.

(Vgl. auch Meldung vom 2002-03-12.)

Autorin: Marion Kupfer (nova)
Endredaktion: Michael Karus (nova)
Quelle: Vereinigte Wirtschaftsdienste vom 2002-03-26.

Source: Vereinigte Wirtschaftsdienste vom 2002-03-26.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email