3 Mai 2002

Biodiesel und Biohydrauliköle überzeugen im Forsteinsatz

Neue Broschüre der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e.V.

Unter ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten wird der Einsatz von umweltfreundlichen Treib- und Schmierstoffen für Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen immer interessanter. Dies gilt ganz besonders für Unternehmen, die in umweltsensiblen Bereichen tätig sind. Der Einsatz von Maschinen und Fahrzeugen in Forstbetrieben gehört ohne Zweifel dazu. Das Amt für Forstwirtschaft Doberlug-Kirchhain gilt als Vorreiter des Einsatzes dieser umweltfreundlichen Betriebsstoffe. In einem mehrjährigen Flottenversuch wurden dort umfangreiche Einsatzerfahrungen gesammelt. Diese stehen nun in einer ausführlichen Broschüre zur Verfügung. Herausgegeben von der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e.V. (UFOP) werden darin sowohl die technischen als auch die ökonomischen Aspekte des Einsatzes von Biodiesel und Biohydrauliköl ausführlich beleuchtet. Aspekte, die auch für Betriebe anderer Branchen eine wertvolle Hilfestellung im Vorfeld einer Umstellung darstellen dürften.

Die Broschüre kann kostenfrei abgefordert werden bei:

UFOP c/o wpr communication
Stichwort “Forstbroschüre”
Kollwitzstraße 7
53639 Königswinter
Tel.: 02244/92490
Fax: 02244/924949

Als Download steht die Broschüre zur Verfügung unter: www.ufop.de

Source: Pressemitteilung der UFOP vom 2002-05-03.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email