4 Mai 2004

Biodiesel: Trotz Preisvorteil sind Tankstellen mit Absatz unzufrieden

Münster – Die Benzin- und Dieselpreise an den Zapfsäulen in Deutschland sind auf Rekordniveau. Preisgünstiger als herkömmlicher Diesel ist der von der Mineralölsteuer befreite Biodiesel, der aus Raps hergestellt wird. Nach der monatlichen repräsentativen Umfrage des Internationalen Wirtschaftsforums Regenerative Energien (IWR) in Münster unter 1.600 Biodiesel-Tankstellen in Deutschland ist Biodiesel derzeit im Schnitt um über 11 cent günstiger als herkömmlicher Diesel.

Trotz des hohen Preisvorteils für die Autofahrer sind die Tankstellenbetreiber mit dem Biodieselabsatz aber laut IWR-Umfrage nicht zufrieden. Auf einer Schulnotenskala von 1 bis 6 stieg der Durchschnittswert für die Absatzbeurteilung lediglich von 3,7 im März auf 3,5 im April 2004. ” Der Biodieselabsatz könnte deutlich höher liegen, wenn mehr Fahrzeuge für den Betrieb mit Biodiesel freigegeben würden und die Auto-Zulieferindustrie biodieseltaugliche Einspritzpumpen herstellen könnte”, sagte IWR-Leiter Dr. Norbert Allnoch.

(Vgl. Meldungen vom 2004-03-22, 2003-07-16 und 2002-11-19.)

Source: Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) vom 2004-04-28.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email