4 August 2004

Biodiesel Schwarzheide GmbH mit neuem Investor

Schwarzheide – Für die in Insolvenz befindliche Biodiesel Schwarzheide GmbH ist nun endgültig ein neuer Investor gefunden. Die in Gründung befindliche BIODIESEL Holding GmbH mit Sitz in Düsseldorf wird ab 01.09.2004 als neuer Investor den Betrieb der Biodiesel Schwarzheide GmbH übernehmen. Damit ist die zum 01.03.2004 eröffnete Insolvenz Vergangenheit und der Fortbestand des Biodiesel-Standortes Schwarzheide in Brandenburg gesichert, teilte das Unternehmen mit.

Um der steigenden Nachfrage im Zukunftsmarkt Biodiesel gerecht zu werden, soll die Auslastung der Anlage in Schwarzheide von derzeit ca. 75 Prozent bereits im August auf 100 Prozent hochgefahren werden. In einem nächsten Schritt soll die jährliche Kapazität von derzeit 100.000 Tonnen auf 150.000 Tonnen ausgebaut werden. Der neue Investor will darüber hinaus umgehend in den Bau einer zweiten Anlage investieren. Die Vorbereitungen für die Biodiesel Rostock GmbH mit einer jährlichen Kapazität von 150.000 Tonnen habe bereits begonnen. Auch für einen dritten Standort sollen die Verhandlungen noch in diesem Jahr aufgenommen werden.

Als Unternehmenszentrale für die verschiedenen Standorte der entstehenden Biodiesel-Gruppe soll nach dem Willen des Investors die Biodiesel Schwarzheide GmbH ausgebaut werden. Diese Entscheidung sichert nicht nur die knapp 50 Arbeitsplätze – eine Aufstockung ist vorgesehen.

(Vgl. Meldung vom 2004-03-16.)

Source: IWR-Treibstoffe vom 2004-08-02.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email