28 September 2007

Biodiesel-Motorrad stellt neuen Geschwindigkeitsrekord auf

Das mit Biodiesel angetriebene Motorrad des so genannten “Die Moto”-Projekts hat auf den Bonneville Salt Flats im US-Bundesstaat Utah in gleich drei Kategorien einen neuen Geschwindigkeitsrekord zu Lande aufgestellt. In der Klasse 1.500 bis 3.000 Kubikzentimeter schlug das von einer BMW-Maschine abgeleitete Zweirad mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 130,55 mph (210 km/h) den bisherigen Rekord, der bei 105 mph (169 km/h) lag.

greenline_070921.jpgDie Besonderheit an diesem Rekord ist, dass zum ersten Mal in der Geschichte der Féderation Internationale de la Moto (FIM) ein nicht mit Benzin betriebenes Motorrad die abgesteckten Meilen der Bonneville Salt Flats so schnell durchfuhr. Der Rekord wird auch in das offizielle Rekordverzeichnis der American Motorcycle Association (AMA) aufgenommen. Und obwohl nur der Diesel-Rekord offiziell gilt, dominiert das von der Firma The Crucible gebaute Rekordmotorrad jetzt die drei Kategorien Diesel, Biodiesel und Biotreibstoff.

Dazu John Kinney, CEO von Greenline Industries, dem Spezialisten für Entwicklung und Bau von Biodiesel-Produktionsanlagen, der jenes “Die Moto”- Projekt betreibt: “Diesel- und Biodiesel-Treibstoff sind mit den beiden Siegen dieselgetriebener Audis bei den 24 Stunden von Le Mans, einem Um-die-Welt-Rekordversuch und jetzt dem Geschwindigkeitsrekord zu Lande richtig in den Motorsport eingestiegen. Der größere Wirkungsgrad der Dieselmotoren und der saubere Biodiesel heben den Treibstoff jetzt auf die weltweiten Hochleistungsbühnen.”

(Vgl. Meldungen vom 2007-01-03 und 2005-05-10.)

Source: all4engineers, 2007-09-21.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email