12 September 2002

Biodiesel aus Frittierfett

Der britische Ingenieur Tarik Al-Shemmeri hat ein Verfahren entwickelt, mit dem aus pflanzlichem Öl Biodiesel gewonnen werden kann. Speziell alte Frittieröle könnten damit, anstatt aufwändig entsorgt werden zu müssen, in den Tanks von Dieselmotoren landen. Die Universität von Staffordshire berichtet gar von der Möglichkeit, mit diesem Treibstoff Stromgeneratoren in Entwicklungsländern anzutreiben.

Wie Al-Shemmeri erklärt, beruht die Technik auf Alkohol und moderater Erwärmung, wodurch das chemische Gerüst des Pflanzenöls so umgewandelt wird, dass daraus eine Flüssigkeit mit den typischen Dieseleigenschaften resultiert. Das Verfahren ist nach Angaben des Forschers so preisgünstig, dass der Treibstoff sich insbesondere für die wirtschaftlich schlecht gestellten Entwicklungsländer eigne, wo zahlreiche Generatoren zur Stromerzeugung eingesetzt würden.

(Vgl. Meldung vom 2002-04-07.)

Source: bild der wissenschaft online vom 2002-09-11.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email