6 Juli 2005

Biodiesel an ersten polnischen Tankstellen

Hoher Anteil von 20 Prozent erfordert modifizierte Leitungen

An den ersten beiden polnischen Tankstellen kann seit gestern ON Bio getankt werden, ein Gemisch aus 80 Prozent mineralischem Diesel und 20 Prozent Biodiesel. ON Bio ist mit 3,50 Zloty/Liter mindestens 0,30 Zloty/Liter billiger als normaler Diesel, berichtet die polnische Tageszeitung Rzeczpospolita in ihrer heutigen Ausgabe.

Die beiden Tankstellen befinden sich ganz in der Nähe der Biodieselanlage in Trzebinia im Süden des Landes, die nach Angaben der Zeitung zurzeit eine Jahreskapazität von 100.000 t Biodiesel produziert. Bislang wurde der Biodiesel exportiert, vor allem nach Deutschland. Seit März diesen Jahres produziert die Raffinerie in Trzebinia auch für den polnischen Markt Mischungen von mineralischem Diesel und Biodiesel. Abnehmer waren laut dem Zeitungsbericht bislang Transportunternehmen, die ihren Fuhrpark mit dem Gemisch betanken.

Wenn sich der Absatz von ON Bio an den beiden jetzt eröffneten Tankstellen zufriedenstellend entwickelt, soll der Treibstoff auch an anderen Tankstellen im Land angeboten werden, berichtet die Zeitung weiter. Allerdings kann ON Bio nur in freigegebenen Fahrzeugen eingesetzt werden. Wegen des hohen Anteils von 20 Prozent Biodiesel müssen Dichtungen und Leitungen aus Kunststoff angepasst sein.

Source: AgriManager vom 2005-07-06.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email