19 Januar 2012

Bio-Kunststoff-Anlage mit Sulzer-Technologie erfolgreich in Betrieb genommen

Synbra investiert in nachhaltige Alternative zu konventionellen Öl-basierten Kunststoffen

Synbra Technology in den Niederlanden hat eine PLA (Poly-Milchsäure)-Anlage mit Sulzer Technologie in Betrieb genommen. Die Produktionskapazität liegt bei 5000 Tonnen pro Jahr. Zudem wird Sulzer in eine 1000 Tonnen pro Jahr PLA-Anlage investieren, die für Kundenversuche zur Verfügung stehen soll.

Die Anlage wurde von Sulzer Chemtech gebaut und basiert auf einem Polymerisationsprozess, der in Zusammenarbeit mit Purac, einer Tochterfirma der niederländischen CSM Gruppe, entwickelt wurde. Mit der Anlage wird der Bio-Kunststoff PLA durch Fermentation von Zucker oder Stärke und anschließender Polymerisation des Monomers Lactid hergestellt.

… Vollständiger Text: http://www.process.vogel.de/anlagen_apparatebau/werkstofftechnik/polymere/articles/345462

Tags: Polymerisations-Technologie, PLA, Lactid,

Source: process, 2012-01-19

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email