15 August 2014

“BAUnatour“ informiert über Bauen und Wohnen mit nachwachsenden Rohstoffen

Auftakt der Tour 2014 auf Fehmarn

Eine zu über 90% aus nachwachsenden Rohstoffen gebaute Infobox bildet den Kern der Wanderausstellung BAUnatour, die im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) vom 31. Juli bis 5. August in Burg auf Fehmarn am Marktplatz gastiert. Die Ausstellung präsentiert sich in Kooperation mit der Stadt Fehmarn. Zur Eröffnung am Donnerstag, den 31.7. um 16 Uhr, begrüßen Bürgermeister und Schirmherr Otto-Uwe Schmiedt, Ingo Gädechens (MdB), Dr. Silke Schneider (Staatssekretärin im Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein), Margit Maaß (Vorsitzende Umweltrat), Nikola Vagt (stv. Leiterin des NABU-Wasservogelreservats Wallnau) und weitere Gäste, wie z.B. Klaus Treimer, Vorstand und Vorstandssprecher der VR Bank Ostholstein Nord – Plön eG, die Ausstellung auf der Sonneninsel.

Vertreter der Medien und am Thema Interessierte sind zu diesem Termin herzlich eingeladen.

Die Ausstellung ist ab 31.07. täglich (auch sonntags) von 10 bis 18 Uhr für Besucher geöffnet, Eintritt und Beratung sind frei. Für alle, die sich mit dem Thema Hausbau oder Altbausanierung beschäftigen, bietet BAUnatour eine gute Gelegenheit, sich von unabhängigen Fachleuten beraten zu lassen, individuelle Fragen zu stellen und kompetente Antworten zu erhalten. Die Info-Ausstellung zeigt und erklärt die Vorteile und Eigenschaften von Holz und natürlichen Dämmstoffen, Bodenbelägen aus Sisal oder Kork, Naturfarben und vielem mehr. Die mobile Infobox hat einen Vollholzkorpus, eine teilweise aus Weidengeflecht bestehende Fassade und ist seit 2009 jedes Sommerhalbjahr auf Reisen – ein Beweis dafür, dass mit nachwachsenden Baustoffen auch höchste qualitative und gestalterische Ansprüche erfüllbar sind. Den Besuchern stehen neben der neutralen Fachberatung zahlreiche Exponate sowie kostenlose Informationsbroschüren zu vielen Themenbereichen zur Verfügung.

Im Rahmen der BAUnatour präsentieren sich auch kompetente regionale Unternehmen und Verbände als Kooperationspartner. Fachveranstaltungen zum „Bauen und Wohnen mit nachwachsenden Rohstoffen“, speziell auch im Hinblick auf touristische Fragestellungen sowie Bildungs- und Bastel-Events für Kinder runden die „BAUnatour Fehmarn“ ab. Auch in Burg zeigen die BAUnatour-Macher die Banner-Ausstellung „HolzbauPlus“, die Bauprojekte des gleichnamigen Bundeswettbewerbs des BMEL vorstellt.

Das Programm finden Sie hier.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.bau-natour.de. Die Wanderausstellung wurde im Auftrag des BMEL durch die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) initiiert. Aufgrund ihres Bildungsbezugs wurde BAUnatour in 2013 von der UNESCO als „Bildungsprojekt für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet.

Burg auf Fehmarn ist der erste Standort der Tour 2014. Als weitere Städte folgen z.B. Wuppertal und Lüneburg. Alle sieben Standorte mit Terminen für dieses Jahr stehen in Kürze auf www.bau-natour.de zur Verfügung.

Source: Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR), Pressemitteilung, 2014-07-25.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email