1 Dezember 2003

Baumesse “Zeitgemäßes und zukunftsorientiertes Bauen” gab Anregungen

Löhne entdeckt Aktivhaus-Trend

Das 40 Jahre alte Haus der Familie Ronken aus Löhne verdient eine Sanierung: “Meine Frau hat fast alle Allergien, die es gibt”, erklärt Junior Ronken, der den Altbau nun nach umweltorientierten Gesichtspunkten erneuern will. Auf der von der Stadt und Volkshochschule veranstalteten Baumesse “Zeitgemäßes und zukunftsorientiertes Bauen” in der Löhner Werretalhalle konnte sich das Ehepaar neben zahlreichen weiteren Interessierten zu den verschiedenen Möglichkeiten schlau machen.

So präsentierte sich die Firma ökologische Baustoffe Bielefeld mit Massivholzdielen zum Vernageln bzw. Verschrauben oder Fertigparkett im traditionellen Schwalbenschwanz-Verbund. Aber auch Dämmstoffe aus Flachs und anderen nachwachsenden Rohstoffen sowie Wollteppiche rundeten das Materialprogramm umweltgerecht ab.

Voll im Trend liegen Häuser aus Holz – mit der in Nord-Amerika und Skandinavien bereits seit Jahrzehnten üblichen Holz-Rahmen-Bauweise. So genannte Aktivhäuser stellte Oliver Lüneburg von der Firma Manufactum aus Herford vor: “Nur der Keller ist aus Beton, alles über der Erde aus Holz und Holzwerkstoffen”, beschrieb Lüneburg die ökologischen Vorzüge. “Von außen gibt’s unterschiedliche Fassaden. Sie müssen kein Holz nehmen, sondern können auch verputzen”, erklärte der Fachberater.

Am nördlichen Obernfeld in Löhne-Ort entsteht derzeit ein “zukunftsweisendes” Wohngebiet der Stadtmarketing AG, das alle modernen Baumethoden und Häuser in sich vereint. Förderungen von Bund und Land sowie Sparkasse und Volksbank erleichtern die Finanzierung manchen Eigenheims, Tipps und Infos hierzu erhielten die Interessenten bei Matthias Kreft, dem Energieberater der Stadt Löhne.

Insgesamt wartete die Baumesse mit einem breiten Spektrum an Möglichkeiten und Informationen auf: “Mehrere Meinungen anhören und das Beste für mich rausfiltern”, beschloss Bauherr Hendrik Kemena, der eine Energie-effiziente Altbausanierung vor sich hat.

Source: www.nw-news.de vom 2003-11-28.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email