22 Februar 2007

Baubeginn für Bioethanol-Anlage auf Cellulose-Basis in den USA

Mit einer kürzlich beschlossenen Firmenfusion wollen die US-amerikanischen Unternehmen Diversa Corporation und die Celulol Corporation eine kommerzielle Bioethanolanlage betreiben, die cellulare Rohstoffe nutzt.

Als Rohmaterial für die Bioethanolproduktion dienen Rohrzucker-Bagasse aus der Region sowie speziell gezüchtete Energiepflanzen. Mit den Bauarbeiten der Anlage in Jennings, Louisiana, mit einer Jahreskapazität von 1,4 Mio. US-Gallonen (ca. 5,3 Mio. Liter) sei bereits begonnen worden. Die Inbetriebnahme ist für Ende 2009 geplant.

Die Produktionstechnik der Celunol Corp., eine Kombination von Mikroorganismen und speziellen Enzymen, wird bereits in der weltweit ersten kommerziellen Bioethanolanlage, die Holzabfälle als Rohstoff nutzt, im japanischen Osaka angewendet.

(Vgl. Meldung vom 2006-03-23.)

Source: IWR, 2007-02-22.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email