11 Januar 2011

BAU 2011-Vorberichte aus der Halle B5: “Holz / Kunststoff”

Viele neue Konstruktions-, Dämm- und Verbundwerkstoffe

Die Bereiche Holz und Kunststoffe sind – abgesehen von Bodenbelägen – in Halle B5 zu finden. Neben den Werkstoffen selbst werden hier die vielfältigen Möglichkeiten des konstruktiven Holzbaus und Innenausbaus sowie Treppen und Zubehör gezeigt.

Zu den Ausstellern der Halle B5 zählen
Homatherm (B5/500) will u.a. anhand einer folienfreien Dachsanierung mit der flexiblen Dämmmatte holzFlex in Kombination mit der druckfesten Unterdeckplatte DU-Q11 protect die Vielfalt der Verwendungsmöglichkeiten von Holzfaserdämmstoffen demonstrieren. Außerdem präsentiert das Unternehmen das neue WDVS EnergiePlus (siehe Beitrag “Zulassungskonforme Wärmedämm-Verbundsysteme von Homatherm” vom 28.7.2010) und die erste Online-Version seiner hauseigenen Planungssoftware für Dämmlösungen.

Werzalit (B5/307) setzt in München vor allem auf das neue WPC-Terrassenvollprofil entero in natürlichen Farben sowie das WPC-Fassadenprofil structura mit beidseitig unterschiedlichen Oberflächendesigns. Zur Erinnerung: “WPC” steht für “Wood Plastic Composites”.

Finnforest (B5/310) zeigt u.a. Kerto Concept, ein Holzfassaden-System, das speziell für Fassadenplaner und Architekten entwickelt wurde und aus Komponenten für Pfosten-Riegel-Fassaden sowie für Fassadenbekleidungen besteht. Die Fassadenplatten werden exakt zugeschnitten mit Kesseldruckimprägnierung und auf Wunsch auch mit gerundeten Kanten, Bohrungen und dauerhafter Beschichtung geliefert.

Bei der Premiere auf der Bau will NATURinFORM (B5/228) mit dem WPC-Sichtschutzzaun-Sortiment und einer neuen, 245 mm breiten Diele punkten, die kürzere Verlegezeiten und großzügigere Flächenbilder verspricht.

Pavatex (B5/325) hat die Premiere neuer Dämm- und Dichtsysteme auf Holzfaserbasis angekündigt. Die aufeinander abgestimmten Systemlösungen lassen diffusionsoffenes Dämmen und luftdichtes Bauen aus einer Hand in hoher Qualität für moderne, energieeffiziente Gebäudehülle erwarten.

Inthermo (B5/429) ist gerade Mitglied beim Verbund ZimmerMeisterHaus geworden und will die Messe-Besucher von der Qualität seiner verschiedenen Wärmedämmverbundsysteme auf der Basis von Holzfaserdämmplatten überzeugen.

Habisreutinger (B5/131) hat seine Terragarden-Terrassenholz-Kollektion mit widerstandsfähigen Resysta-Produkte ergänzt und die Farbpalette erweitert. Neu im Fassadenbereich ist die Objekt-Kollektion DURA PATINA in astarmer und wohl preisgünstiger Qualität. Außerdem soll die Holzfassade Cape Cod aus der kanadischen Lodgepole Pine ab 2011 auch in edlem Schwarz erhältlich sein.

Lignatur (B5/321) präsentiert Lignatur silence, eine Schallschutzdecke mit Brandwiderstand REI60 für den mehrgeschossigen Holzbau. Außerdem ist ein neues Workbook mit Referenzobjekten und Ideen zum Bauen mit Holz sowie Produktinformationen und Prüfprotokollen angekündigt.

Münchner Boulevard Möbel (B5/234) will mit “Resysta” als Alternative zu Holz- oder WPC-Dielen den Markt erobern. Aus Reishülsen, Steinsalz und Mineralöl bestehend soll der wetterbeständige und splitterfreie Werkstoff bei Terrassenböden, Fassaden und anderen Baubereichen einsetzbar sein.

Auf einem der größten Stände in Halle B5 zeigt der Holzwerkstoffhersteller Egger (B5/540) unter dem Motto “Leben und Arbeiten mit Holz” seine Produktpalette an Trägermaterialien aus Holzwerkstoffen mit trendgerechten Dekoren und Oberflächen. Das Unternehmen beteiligt sich auch am Forum MakroArchitektur, das im Rahmen der BAU 2011 stattfindet.

Source: Baulinks.de, 2011-01-11.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email