17 Januar 2013

BASF und Zelfo Technology arbeiten zusammen an mikrofibrillierter Cellulose (MFC)

Zahlreiche chemische Zusatzstoffe aus Papierherstellung sollen Fasertechnologie von Zelfo weiter verbessern

  • Abkommen zur Übertragung exklusiven Know-hows und geistigen Eigentums (GE) an BASF für neu entwickelte Technologie zur Mikrofibrillierung verschiedener cellulosehaltiger Rohstoffe

  • Weitere Zusammenarbeit bei Entwicklung und Scale-Up des mikrofibrillierten Cellulose-Verfahrens (MFC) geplant

BASF und Zelfo Technology haben ein Abkommen zur Übertragung von GE-Rechten für die neuste Zelfo- Verfahrenstechnologie zur effizienten und kostengünstigen Herstellung mikrofibrillierter Cellulose unterzeichnet.Bei der neu entwickelten Technologie handelt es sich um die Produktion überragender mikrofibrillierter Cellulose (MFC), die zur Herstellung einer Reihe von Papier-, Karton- und Hygienepapierprodukten zum Beispiel in Verpackungen eingesetzt wird. Durch diese Technologie wird eine erhebliche Verbesserung bei Festigkeit und Gewichtsreduktion erzielt, die dem Bedarf nach leichteren, robusteren Verpackungen auf Papierbasis nachkommt. Die finanziellen Details der Zusammenarbeit wurden nicht bekanntgegeben.

Die BASF will die Fasertechnologie von Zelfo mit Hilfe zahlreicher chemischer Zusatzstoffe für die Papierherstellung weiter verbessern. Das in der BASF vorhandene chemische Fachwissen ist von zentraler Bedeutung, damit die MFC-Technologie im industriellen Maßstab effizient angewendet werden kann und cellulosehaltige, recycelbare und bioabbaubare Materialien in dem Verfahren eingesetzt werden können.

“Diese Zusammenarbeit verbindet die Chemie der BASF mit dem Know-how und dem patentierten Verfahren für optimierte cellulosehaltige Rohstoffe von Zelfo Technology”, so Dr. Uwe Liebelt, Leiter des BASF Unternehmensbereichs Paper Chemicals. “Gemeinsam haben wir die einzigartige Position die Bedürfnisse der Verpackungsindustrie nach erhöhter Recyclingfähigkeit bei gleichzeitig überlegener Leistung zu erfüllen.”
Die BASF und Zelfo Technology haben jetzt eine engere Phase der Zusammenarbeitet begonnen, in deren Rahmen das Know-how und die GE-Rechte von Zelfo Technology auf die BASF übertragen wurden. Beide Partner haben jeweils exklusive Industriebereiche für die Anwendung der Technologie festgelegt: Die BASF wird sich auf alle Anwendungen konzentrieren, bei denen es um Papier, Karton, Verpackungen und Hygienepapier geht.

Zelfo Technologie wird seine Aktivitäten bei emissionsarmen Bindern und Anwendungen von biobasierten Werkstoffen fortsetzen. Beide Unternehmen werden beim Scale-up der Technologie auf eine industrielle Größenordnung zusammenarbeiten und die gemeinsame, enge Arbeit wie zuvor fortsetzen. Zelfo Technology hat eine einzigartige Position in der modernen Cellulose-Materialwissenschaft und hat eine Reihe von Preisen für technische Errungenschaften bei der Herstellung verschiedener Spezialprodukte auf Cellulose- Verbund-Basis gewonnen.

“BASF ist führend in der Chemie, Zelfo Technologie ein Pionier in der cellulosehaltigen Materialwissenschaft. Unsere gerade abgeschlossene Vereinbarung mit der BASF wird die vollständige Übertragung des Verfahrens auf den Industriemaßstab zum Vorteil beider Unternehmen beschleunigen”, erklärte Richard Hurding, CEO bei Zelfo Technology. “Dadurch, dass wir fortschrittliche cellulosehaltige Stoffe wie beispielsweise MFC anbieten, können neben Zellstoff auch Altpapier und cellulosehaltige Abfälle aus der Agrarwirtschaft sämtlich zu überlegenen Zellstoffzusatz-Qualitäten für bessere Produkte und nachhaltigere Verpackungen aufgerüstet werden.”

Über BASF
BASF ist das weltweit führende Chemieunternehmen: The Chemical Company. Das Portfolio reicht von Chemikalien, Kunststoffen, Veredlungsprodukten und Pflanzenschutzmitteln bis hin zu Öl und Gas. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg, gesellschaftliche Verantwortung und den Schutz der Umwelt. Mit Forschung und Innovation helfen wir unseren Kunden in nahezu allen Branchen heute und in Zukunft die Bedürfnisse der Gesellschaft zu erfüllen. Unsere Produkte und Systemlösungen tragen dazu bei, Ressourcen zu schonen, gesunde Ernährung und Nahrungsmittel zu sichern sowie die Lebensqualität zu verbessern. Den Beitrag der BASF haben wir in unserem Unternehmenszweck zusammengefasst: We create chemistry for a sustainable future. Die BASF erzielte 2011 einen Umsatz von rund 73,5 Milliarden € und beschäftigte am Jahresende mehr als 111.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die BASF ist börsennotiert in Frankfurt (BAS), London (BFA) und Zürich (AN).

Über BASF Unternehmensbereich Paper Chemicals
Der Unternehmensbereich Paper Chemicals umfasst sowohl Prozesschemikalien für eine Kostenoptimierung und verbesserte Maschineneffizienz, funktionale Chemikalien, die dem Papier bestimmte Eigenschaften verleihen, sowie Veredelungschemikalien für eine Verbesserung der Ästhetik und Leistungscharakteristik bei Druckpapier und Karton. Mit diesem umfassenden Portfolio ist die BASF führender Anbieter in dem Segment Papier-Chemikalien weltweit.
Mit dem Erwerb von Ciba hat die BASF am 1. April 2009 den Unternehmensbereich Paper Chemicals neu gegründet.
Der nach ISO 9001 zertifizierte Unternehmensbereich Paper Chemicals agiert aus Standorten in Europa, Asien, Nord- und Südamerika.

Über Zelfo Technology
Zelfo Technology GmbH konzentriert sich auf die Entwicklung und Optimierung cellulosehaltiger Stoffe zur Verbesserung der nachhaltigen Herstellung. Die Zelfo® Faserlösungen werden von der Zelfo Technology GmbH vertrieben, sie sind das Ergebnis mehrjährigen Know-hows und patentierter Systementwicklung. Das Unternehmen verfügt über gesammeltes internes Fachwissen, und eine Reihe von internationalen Partnerschaften unterstützt das Unternehmen bei seinen Materialien auf Bio-Basis sowie mit Konstruktions- und Herstellungskenntnissen. Der Unternehmenshauptsitz liegt in Deutschland mit Standorten in Frankreich und Großbritannien.

Kontakt
BASF

Andrea Hoerdt / Global Communications
Paper Chemicals Division
Tel.: +41 61 636 0644
E-Mail: andrea.hoerdt@basf.com

Zelfo Technology GmbH
Gregoire de Vilmorin / New Business Director
Tel.: +33 (0) 623060860
E-Mail: gregoire.devilmorin@zelfo-technology.com

Source: BASF und Zelfo, gemeinsame Pressemitteilung, 2013-01-17.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email