10 März 2007

Bälle und Sportschuhe aus zertifiziertem Latex

Das englische Unternehmen FairDeal Trading Partnership Llp. vertreibt Sportbälle und Sneakers, die fair gehandelt werden und deren Latex von FSC-zertifizierten Gummibäumen in Südindinen entnommn wird.

Die neuen Bälle der Serie ETHLETIC ermöglichen es so spielend, den “Kasten auch in punkto Umwelt- und Sozialstandards sauber zu halten”. Erst- und einmalig ist, dass für das Latex eine FairTrade-Prämie bezahlt wird. Belegschaft und Management haben beschlossen, dieses zusätzliche Einkommen in einem Fonds anzulegen, aus dem die Schulbildung der Kinder der Arbeiterinnen und Arbeiter finanziert werden soll.

aprodukt04.jpg

Genäht werden die Bälle in einem Dorf in unmittelbarer Nähe der “Welthauptstadt der Fußballproduktion” Sialkot im Osten von Pakistan. Dabei werden dank FairTrade 50% höhere Löhne gezahlt als von anderen Produzenten, was die Schulbildung der Kinder ermöglicht. Zudem wird für die Gesundheitsversorgung der Familien der Näherinnen und Näher gesorgt.

Die Bälle der ETHLETIC Serie erfüllen die offiziellen Ballstandards, auch hinsichtlich der Größen. Sie sind daher in jeder Liga einsetzbar.

(Vgl. Meldungen vom 2006-06-19 und 2006-01-10.)

Source: FSC Arbeitsgruppe Deutschland e.V., 2007-03-09.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email