10 Mai 2007

Baden-Württemberg: Thermophile Biogasanlage mit 1,8 MW am Netz

Hochreiter-Biogasanlage ForchheimIn Forchheim im Breisgau ist eine von der Biogas Hochreiter GmbH errichtete Biogasanlage mit einer installierten Leistung von 1,8 Megawatt ans Netz gegangen.

Die Anlage ist innerhalb von drei Monaten auf Volllast hochgefahren worden. Auf 600 ha Anbaufläche, die von den Betreibern selbst bewirtschaftet werden, wird Silomais (etwa 80 %) und Zuckerhirse angebaut, aber auch Grünroggen sowie Körnermais zur CCM-Gewinnung. Die Biomasse, die zusätzlich gebraucht wird, liefern Vertragslandwirte.

Die Biogasanlage wurde als Ring-in-Ring-Behälter errichtet und arbeitet im thermophilen Temparaturbereich von ca. 52 °C. Mit der im BHKW gewonnenen Wärmeenergie wird die zum Betrieb gehörende Technikhalle beheizt und mit Warmwasser versorgt. Die Anlage wird künftig etwa 1,5 MW Nutzwärme für den Wärmebedarf standortnah in Forchheim für vorhandene Wärmeverbraucher zur Verfügung stellen und rund 2.500 Tonnen Heizöl pro Jahr ersetzen.

Die vollständige Pressemeldung der Biogas Hochreiter GmbH finden Sie hier (PDF-Dokument).

Source: Biogas Hochreiter GmbH, 2007-05-10.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email