19 November 2002

Australische Hanffirma sucht Investoren

Die australische Hanffirma Ecofibre Industries Ltd. (EIL) hat einen vollständigen Businessplan vorgelegt, um insgesamt 8 Mio. US-Dollar Kapital zu akquirieren. Bisher hat die Gesellschaft 7,2 Mio. Aktien ausgegeben. Damit verbleibt ein Anteil von 800.000 freien Aktien, die von Ecofibres Industries vor dem Einstieg eines strategischen Investors noch zu einem Preis von 0,50 US-Dollar ausgegeben werden können. Die Beteiligung sei auch für ausländische Interessenten ohne Problem möglich.

Nach Angaben der Firma Ecofibre wird für den 10. Dezember 2002 der Abschluss der Verhandlungen mit einem an der australischen Börse (ASE) notierten Unternehmen erwartet. Ein Vertragsabschluss würde gleichzeitig die Möglichkeit der Beteiligung an dem oben genannten Private Placement beenden.

EIL sieht sich selbst als eine der weltweit führenden Hanfunternehmungen.

Interessierte Investoren können Informationen zum Investment in Form eines .pdf-Dokuments unter investors@ecofibre.com.au anfordern.

Source: E-Mail der Fa. Ecofibre Industries Ltd. vom 2002-11-18.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email