2 Juni 2004

Australien: Strom aus Bananen!

Allein im australischen Queensland werden pro Jahr rund 40.000 Tonnen Bananen weg geworfen oder als Viehfutter genutzt, weil sie niemand kauft. Aus den Früchten, die der Handel an die Produzenten zurück gehen lässt, wollen die Bananenpflanzer künftig Strom gewinnen. Denn würde die Biomasse verbrannt oder daraus Biogas hergestellt, könnten aus hieraus erzeugtem Strom bis zu 500 Häuser versorgt werden.

Tony Heidrich, der Vorsitzende des australischen Bananenpflanzer-Verbandes, avisiert optimistisch den ersten Bananenstrom in einem Jahr. Man habe die Universität von Queensland mit der Suche nach den optimalsten Verfahrensweisen beauftragt.

Source: www.stern.de vom 2004-06-01.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email