14 November 2008

Ausschreibung: Mobile Ausstellungsbox in Holzbauweise

BMELV und FNR suchen Architekten/ Holzbauunternehmen

Um das Thema “Bauen und Wohnen mit nachwachsenden Rohstoffen” näher an den Verbraucher und die Fachöffentlichkeit zu bringen, wird eine mobile, komplett aus Holz gefertigte Infobox als Demonstrationsobjekt und Kern einer mobilen Ausstellung deutschlandweit zum Einsatz kommen. Interessierte Architekten und Holzbauunternehmen sind aufgerufen, sich an der Ausschreibung zum Bau der Infobox zu beteiligen. Die Angebotsfrist läuft vom 11.11. bis zum 04.12.2008. Die Fertigstellung der Infobox muss bis zum 01.05.2009 erfolgen.

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) ist Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) und bietet seit Jahresbeginn 2008 eine Fachberatung zum Bauen & Wohnen mit nachwachsenden Rohstoffen an. Im Rahmen einer mobilen Bauausstellung haben Besucher die Gelegenheit zur direkten Anschauung und zum Begreifen von Bau- und Einrichtungsmaterialien. Das fängt beim Werkstoff Holz als Konstruktions- und Ausbaumaterial an, geht bei Naturdämmstoffen aus z.B. Flachs, Hanf oder Schafwolle in den Wänden weiter und reicht bis zu Naturfarben, Teppichen und der Möblierung. Das bedeutet zum Beispiel eine teilweise geöffnete Wand, die den Aufbau der verschiedenen Dämm- und Bauteilschichten verdeutlicht. Die Infobox soll auch über die Gestaltung Modernität ausstrahlen. Vorteile beim Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen hinsichtlich Nachhaltigkeit, Gesundheit und Wirtschaftlichkeit werden im Rahmen der späteren Ausstellung thematisiert und sollten daher auch am Bau der Infobox nachvollzogen werden können.

Der mindestens 25 m2 große Ausstellungscontainer muss per LKW transportierbar sein. Er wird an wechselnden Orten, etwa bei Bauausstellungen, Gartenschauen oder auf belebten Plätzen in Städten aufgestellt. Die personelle und inhaltliche Betreuung der Infobox soll über eine zweite spätere Ausschreibung organisiert werden.

Weitere Informationen

Source: Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR), Pressemitteilung, 2008-11-14.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email