4 April 2007

Aufruf zum AVK-Innovationspreis 2007

Auch in diesem Jahr bittet die Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe e.V. (AVK) um Einreichungen zum AVK-Innovationspreis 2007. Bis zum 4. Mai 2007 können Beiträge eingereicht werden. Unter der Kategorie “Umwelt” wurden in der Vergangenheit oft “Grüne Werkstoffe” – Naturfasern, Bio-Kunststoffe etc. prämiert.

Folgenden Themen werden in diesem Jahr berücksichtigt:
1.) Industrie (Verfahren Anwendung)
2.) Umwelt
3.) Wissenschaft (Universität)

Ziele der AVK-Innovationspreise

  • Förderung neuer industrieller Problemlösungen durch verstärkte Kunststoffe und technische Duroplaste
  • Darstellung der Leistungen unserer Branche im Umweltschutz
  • Förderung der Hochschularbeit im Bereich der verstärkten Kunststoffe und technischen Duroplaste
  • Motivation von Spezialisten auf dem Gebiet der verstärkten Kunststoffe und technischen Duroplaste

Der Preis soll neue Problemlösungen sowie die dahinterstehenden Personen und Institutionen auszeichnen und so die Leistungsfähigkeit der gesamten Branche an die Öffentlichkeit tragen.

Preisvergabe
Die Preise werden während der 10. Internationalen AVK-Tagung für verstärkte Kunststoffe und technische Duroplaste verliehen, die in diesem Jahr vom 5. – 6. November 2007, in Stuttgart stattfindet, in Anbindung an die Messe COMPOSITES EUROPE (6.-8. November 2007). Die Preise werden unter Anwesenheit der Fachpresse, verliehen.

Der Preisträger des Hochschulpreises erhält einen zusätzlichen Geldpreis von € 1100.

Kontakt
Frau Mechthild Schilling
Tel.: +49 (0)69/271077-15
E-mail: info@avk-tv.de. Sie hilft Ihnen gerne weiter.

Am Hauptbahnhof 10
60329 Frankfurt am Main
Deutschland

Die Bewerbungskriterien finden Sie anbei.

(Vgl. Meldungen vom 2005-09-28 und 2005-09-28.)

Source: Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe e.V. (AVK), 2007-04-02.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email