2 Februar 2013

Aufbewahrungsboxen aus Biokunststoff auf BioFach 2013:

Weltneuheit von ajaa! - Umweltverträgliche Behältnisse für Lebensmittel auf Zuckerbasis

Das junge Unternehmen ajaa! startet im Rahmen der Nürnberger BioFach 2013 offiziell die Einführung seiner besonders umweltverträglichen Aufbewahrungsboxen aus Biokunststoff. “Damit lancieren wir eine Weltneuheit, denn unsere Dosen werden, anders als alle übrigen, im Handel erhältlichen Produkte, zu 100 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt”, so Firmengründer Raphael Stäbler.

ajaa! verwendet für seine Behältnisse zur Lebensmittelaufbewahrung einen speziellen Biowerkstoff, der hauptsächlich aus dem nachwachsenden Rohstoff und Biopolymer Zucker sowie natürlichen Mineralien und Wachsen besteht. Verzichtet wird dagegen auf den Einsatz von Erdöl und gesundheitsgefährdenden Weichmachern wie Bisphenol A. Das Material ist darüber hinaus hundertprozentig recyclebar und seine Bestandteile lassen sich wieder in den Naturkreislauf zurückführen. Zudem sind die Dosen im Alltag ausgesprochen praktikabel: Sie sind stapelbar, gefriersicher, spülmaschinengeeignet und lebensmittelecht. Damit stellen die ajaa! Produkte eine echte Alternative zu Haushaltsgegenständen aus herkömmlichem Plastik dar, von dem laut UN- Umweltprogramm jährlich rund 200 Millionen Tonnen produziert werden. Ein Material, das fossile Ressourcen bindet und als Plastikmüll für mehrere Jahrhunderte die Erde verschmutzt.

Stäbler möchte mit seiner Marke ajaa! dieser Entwicklung entgegen treten und ist damit Vorreiter in der Branche, denn bislang hat kein anderer Hersteller von Haushaltswaren diesen Schritt gemacht: “Immer mehr Menschen wollen nachhaltig leben – kaufen beispielsweise fair produzierte Bekleidung oder Lebensmittel mit Bio-Siegel und regionale Erzeugnisse. Doch zu Hause landet dann vieles in herkömmlichen Plastikbehältern, die zwar oft schön aussehen, aber nicht nachhaltig hergestellt wurden.” Für den visionären Unternehmenschef passt das einfach nicht zusammen. Mit seinen Dosen will er Verbrauchern die Möglichkeit geben, ihren bewusst gemachten Einkauf auch in Produkten aufzubewahren, die eine einwandfreie Umwelt- und Sozialbilanz aufweisen können.

Dass ajaa! ausschließlich in Deutschland entwickelt und produziert, kommt ihm dabei neben dem neuartigen Material zu Gute. Vom ersten Gestaltungsentwurf über die Zulieferung der Rohstoffe bis hin zur Fertigung des Produkts – alles ist “Made in Germany”. Das bedeutet strengere Umweltauflagen, die eingehalten werden wollen, kürzere Transportwege und damit auch eine geringere Belastung der Atmosphäre durch CO2.

Über ajaa!
2012 von Raphael Stäbler und Fabian Rupp gegründet, steht das Unternehmen 4e solutions GmbH mit seiner Marke ajaa! für Produkte, die das Leben besser machen. Die gut aussehen und trotzdem praktisch sind. Die die Umwelt schonen, weil sie ausschließlich aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden. Die nicht zigmal die Erde umrunden bis sie beim Verbraucher ankommen, da Betriebe in Deutschland die Produktion übernehmen. Die besonders hochwertig, langlebig und schön anzusehen sind. Die einem ans Herz wachsen, weil man über viele Jahre hinweg täglich von ihnen umgeben ist.

Das ajaa! Sortiment zum Aufbewahren von Nudeln, Müsli, Körnern, Reis, Wurst, Käse, Gemüse, Zucker, Mehl und vielem mehr umfasst derzeit vier verschiedene Boxen:
0,6 Liter und 1,4 Liter mit quadratischer Grundfläche sowie 0,9 Liter und 2,1 Liter mit länglicher Grundfläche. Alle Dosen sind in schlichtem Weiß erhältlich und können individuell mit vier dezenten Farbringen in den Varianten lime, pink, mandarin und cool gray kombiniert werden.

Source: ajaa!, Pressemitteilung, 2013-02-02.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email